Author Archives: C. Huber

Oolong Ali Shan Roasted

Oolong Ali Shan roasted

Ein herrlicher Tee der Oolong Ali Shan roasted – erstellt und geröstet von Meisterhand  Master Claire. Die Teesorte stammt aus dem Alishan Gebirge und liegt auf einer Höhe von 2.000 Metern.

Ein herrlicher Tee von Meisterhand des Master Claire sanft geröstet.

Die Teesorte stammt aus dem Alishan Gebirge und liegt auf einer Höhe von 2.000 Metern. Diese Gebirgskette liegt in der zentral-südlichen Region von Taiwan.

Der höchste Berg dieser Bergkette ist der Datasjan mit einer Höhe von 2.663 Meter.

Hier findet man auch die bekannte Alishan Waldbahn welche einen Streckenlänge von 86 Kilometern aufweist. Mit dieser nostalgischen Schmalspurbahn kann man vom westtaiwanischen Tiefland (30 m ü.M.) in die Berggemeinde Alishan, auf 2.274 Meter Höhe fahren. In der Mitte der Reisen schraubt sich die Bahn in Spiralen an den steilen Berghängen hinauf.

Nun wieder zum Tee

Eine äußerst raffinierte Röstung mit einer dezenten Oxidation die perfekt auf den Punkt geröstet wurde. Oolongtee weist meist einen mittleren Oxidationsgrad von ca. 20 % auf.

Die Teeblätter sind sehr intensiv duftend und ansprechend klein gerollt. Der Duft des Tees ist eine Mischung aus einem dunklen, kräftigen Brot und stark aromatischen Trockenfrüchten.

Diese Teesorte Ali Ahan roasted kann man natürlich mehrmals aufgießen, jeder Aufguss hat eine andere Note aufzuweisen.

Der erste Aufguss erinnert an die Sonne – leuchtend gelb strahlend klar – wie die Sonnenstrahlen die kräftig am frühen Morgen durch die Wolken brechen.

Ein sehr Intensiver Aufguss mit einer starken angenehmen fruchtigen Säure, Die blumigen Note ruft einem die gelben reifen Mirabellen in Erinnerung. Ein wunderbares Geschmackserlebnis am Gaumen. weiterlesen

Eukalyptus Blätter

Eukalyptus Blätter als Tee?

Eukalyptus Blätter schmeckt das als Tee?

Die Blätter des Eukalyptus weisen einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen auf, sowie Antioxidantien.

Ebenso sind Bitterstoffe, Flavonoide, Cineol, Tannine, Cymen, Pinen sowie Phenolcarbonsäure ist in den Blättern zu finden.

Die meisten kennen den Eukalyptus als immergrünen Baum den die Koalabären konsumieren. Einer der bekanntesten Eukalypten ist sicherlich der Regenbogeneukalyptus. Wer diese bunte und farbenfrohe Rinde einmal live gesehen hat, weiß das es keine Photoshop ist. Atemberaubend schön – mehr kann man dazu nicht sagen.

regenbogeneukalyptus Eukalyptus blätter
Stamm Regenbogeneukalyptus ohne Eukalyptus Blätter

Es gibt an die 600 verschiedenen Varianten des Eukalyptus.

Heimisch ist er in Australien und Indonesien. Er wird sehr gerne als schnellwachsendes Holz angebaut – leider hat dies aber zur Folge, dass viele Landteile so an Wassermangel leiden. Eukalyptus entzieht dem Boden bis in die Tiefe Wasser, ist sehr aggressiv und verdrängt schnell heimische Flora und Fauna. Auch ist der Lebensraum für heimische Tiere in Gefahr, da er in Monokultur angebaut wird. Durch das ätherische Öl brennt Eukalyptus schneller als andere Baumarten. Darum hat der Baum eine besondere Art seine Samen zu verbreiten, denn manche Arten öffnen Ihre Samenkapseln erst nach einem Feuer!

Diese Bäume können riesig werden.

Der Größte ist über 100 Meter hoch und hat einen Stammumfang von über 12 Metern. Er ist in Tasmanien zu finden. Dieser Eukalyptus ist um die 400 Jahre alt!

Eukalyptus Blätter kann man sehr gut als Tee trinken

Aber natürlich kann man die Blätter kochen und dann auch zum Inhalieren verwenden. Gerade bei Grippe, Erkältung, Schnupfen und Husten ist der saubere und frische Duft wohltuend und kann somit das Atmen erleichtern. Der Tee ist antioxidativ sowie entzündungshemmend. Den Dämpfen sagt man heilende Wirkungen nach, da sie die verstopften Atemwege öffnen können. Der Tee wirkt belebend und erfrischend hat aber keinerlei Koffein.

Weitere Pluspunkte für Eukalyptus Tee sind seine Fähigkeit Schmerzen zu lindern und somit die Entspannung zu fördern. Das sorgt für einen gesunden Schlaf und der Körper kann sich so bestens regenerieren.  Die Erkältungssymptome werden gelindert. Dieser Tee ist selbstverständlich zuckerfrei und vegan.

Eukalyptus Tee ist nicht zu verwechseln mit Eukalyptus Öl – dieses ist viel konzentrierter und muss darum vorsichtig dosiert werden.

Zubereitet wird der Tee aus Eukalyptus Blätter wie folgt.

Nehmen Sie etwa einen Teelöffel Blätter und übergießen diese mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser, für eine Tasse etwa 200ml. Den Tee dann zugedeckt ca. 8-10 Minuten ziehen lassen. Gerne können Sie auch die Tasse offenlassen und den leicht scharfen Duft einatmen. Die Blätter abseihen und den Tee genießen.

Die Tassenfarbe ist von einem herrlichen hellgrün und verströmt den typischen Eukalyptus Duft. Dieser wird oft mit sauber und frisch assoziiert.

Gerne kann man 2-3 Tassen täglich trinken.

Bei Kindern sollte die Gabe des Tees vorher mit dem Arzt abgeklärt werden.

Hilft Tee bei Corona?

Gibt es Tee bei Corona?

Einen Tee, oder mehrere, die unterstützend helfen das Immunsystem zu puschen, also Tee bei Corona trinken?

Viele Dinge sind aus der Natur abgeschaut wurden. Egal ob Penizilline (Antibiotikum), welches aus Pilzen hergestellt wird, oder der Hubschrauber der der Libelle nachempfunden wurde.

In der heutigen Zeit in der viel zu viele Medikamente genommen werden sollte man auch über Alternativen und Zusätzliches nachdenken. Sehr bekannt Antibiotika bei Grippe und Viren – das ist allerdings falsch und kann so zur Entstehung von resistenten Keimen führen.

Das bedeutet dadurch können diese nicht mehr richtig wirken.

Unterstützen Sie also Ihren Körper mit Tee bei jedemWehwehchen – Corona, Grippe, Bluthochdruck, Vitaminmangel damit Ihr Immunsystem funktioniert.

So viele Faktoren stressen das Immunsystem

  • Stress
  • Schlafdefizit
  • Belastung
  • Schlechte Ernährung
  • Alkohol
  • Bewegungsmangel
  • Nikotin
  • Grunderkrankungen
  • Medikamente

Boosten Sie mit Tee bei Corona den Körper.

Boosten Sie mit Tee bei Corona den Körper.

Wenn Sie Moringatee, Katzenkralle (Uña de Gato) oder Guavenblättertee trinken ist das viel besser als zuckerhaltige Limonade.

Außerdem ist auch der gute alte Kamillen Tee bei Corona ein willkommenes Getränk.

Dadurch führen Sie dem Körper gesundes zu. Danach fühlt man sich gewärmt und zufrieden. Was will man mehr in der heutigen Zeit? Ein starkes Immunsystem ist das A und O um gesund und fit zu sein,

Blätter, Blüten sowie Wurzeln sind als Teeaufguss ein besonderer Genuss der oft seinesgleichen sucht.

Entweder kalt oder heiß ist ein schöner Tee eine kalorienarme Erfrischung.

Tee enthält Vitamine (A, B sowie C), Fluorid, Zink, Kalium um nur einige zu nennen. Gleichwohl bietet er Schutz vor freien Radikalen, er verfügt über Catechine sowie Mineralstoffe.

Catechine wirken antibakteriell, antiviral genauso wie entzündungshemmend. Auch die Aminosäuren sind noch erwähnenswert, im Besonderen das L-Theanin. Es ist gut für das Gedächtnis und das Gehirn.

Der Frühling steht vor der Türe und Corona, also auch Tee bei Corona wird leider noch ein Thema bleiben.

Leckerer Tee ist also ein interessantes Getränk – egal welche Teesorte Sie konsumieren wollen. Tee ist ein Geschenk der Natur. Leidenschaft und Gesundheit, aber auch Kompetenz und Kraft.

Lassen Sie uns zusammen Tee trinken – Ruhig und Gelassen – das Beste was wir tun können.

Warum Maulbeer Blätter?

Warum Maulbeer Blätter kaufen?

Was ist so interessant an dem Baum beziehungsweise an den Blättern – warum Maulbeer Blätter kaufen?

Maulbeerbäume sind als eine der ältesten Pflanzen bekannt. Sie haben einen tief verankerten Platz in den altorientalischen Mythen und Geschichten. Die Beere versprach Wohlstand, Reichtum genauso wie er als Götternahrung bekannt ist. Die Römer meinten der Baum ist der Sitz der Weisheit. Darum verbreiteten sie die Bäume bis nach Europa. Die Chinesen nehmen die weiße Maulbeere seit 4.500 Jahren als Futter für die Seidenraupe. Die von ihr stammende Seide wurde sogar für Fallschirme verwendet. In vielen Gartenanlagen, Schulen, Pfarreien sogar in Friedhöfen und Alleen findet man Maulbeerbäume.

Die Römer nannten sie die weise Maulbeere, da sie erst nach dem Frost das Blühen begonnen hat. Wir haben in Südamerika die Schwarze Maulbeere Morus nigra. Sie wächst schnell und bei gutem Standort wird sie gerne 7-15 Meter hoch. Die Maulbeere gehört botanisch zu Moracea gleichwohl Feigen und Gummibaum.

Gesundheitsfördernde Wirkung von Maulbeer Blätter

Sogar Hildegard von Bingen schrieb den Maulbeerblätter heilende und gesundheitsanregende Wirkungen zu.

  • Unterstützt die Leber
  • Schützt vor Entzündungen
  • Fieber
  • Husten und Halsweh
  • Verdauungsstörungen
  • Stärkt das Herz
  • hilft und schützt bei Gefäßerkrankungen
  • schweißtreibend
  • senkt das Infarktrisiko und Schlaganfallrisiko
  • Schutz vor freien Radikalen

Maulbeerblätter sind reich an Aminosäuren sowohl reich an sekundären Pflanzenstoffen. Sie verfügen über Mineralien, Spurenelemente sowohl Vitamin A, B1, B2 und C. Maulbeerblättertee enthält GABA, Kalzium und Kalium genauso wie Zink, Eisen und Magnesium. Sie verfügen über einen enormen Anteil an Proteinen. Die Maulbeerblätter haben viele Phytosterole und Flavonoide dagegen kein Koffein beziehungsweise Tannin.

Beim Pflücken der oft weichen Beere tritt Saft aus der die Hände rot färbt. Kleiner Tipp: Die verfärbten Hände bekommt man perfekt mit Apepu oder Zitronensaft sauber.

Maulbeer Blätter sanft im Geschmack
Maulbeer Baum

Das Alkaloid Deoxynojirimycin kurz DNJ (das ist ein Iminozucker) ist ebenfalls enthalten. Dies ist unterstützend bei der Behandlung von Diabetes. Es hemmt ein Enzym welches im Dünndarm Zucker aufspaltet. Das Alkaloid ist verantwortlich, dass weniger Zucker aus der Nahrung aufgenommen wird. Das wiederum hält den Blutzucker niedriger.

Denselben Effekt kann man medikamentös erreichen. Aber eine Insulinkontrollen durch Maulbeerblättertee ist speziell im asiatischen Raum sehr bekannt. Die Blockierung des Enzyms, welches Kohlenhydrate und Zucker im Darm zerlegt auf natürliche Weise unterstützen. So bleibt der Insulinspielgel konstanter.

Aber auch bei Erkältungen und Fieber ist der Maulbeerblättertee ein gern getrunkenes Getränk. Zudem kann es sich der Tee positiv auf den Blutdruck auswirken. Bei vielen Menschen reduziert sich der Heißhunger auf Süßes. Weiterhin hemmt der Tee aus Maulbeerblättern Karies, reguliert den Cholesterinwert und wirkt sich positiv bei Gefäßverkalkung aus.

Hier können Sie Maulbeer Blätter bestellen.

Teesorte sagt DANKE

Liebe Kunden. Teefreunde, Teegenießer und Teekenner,

viel Zeit ist vergangen in der wir Ihnen unsere Tees nicht liefern können. Um einige zu nennen:

Graviolatee, Katzenkralle Tee, Chanca Piedra, Cedron Tee, Guavenblätter Tee, Mangoblatter Tee, Azucar Tee, Abnehmtee Apoyar Tee, Moringa Tee, Machotee

In Paraguay hatte die Post bis 24.2. 2021 keinen Versand mehr nach Europa im Programm. Auch wir waren und sind von Corona beeinflusst.

Trotz allem sind wir in dieser schweren Zeit zufrieden und beginnen wieder neu unsere Kunden, Neukunden von Teesorte, langjährigen Kunden von Teesorte mit unseren feinen Tees zu versorgen.

So viele Kundenschreiben haben uns erreicht:

  • wie soll ich meinen Bluthochdruck ohne den Disminuir Tee in Schacht halten
  • ich will abnehmen – kann aber den Apoyar Tee nicht bestellen – nur bei Teesorte
  • ich habe solche Besenreißer – ich brauche dringend Frauen Tee
  • ich möchte alternativ meinen Krebs mit Graviolatee behandeln
  • mein Immunsystem braucht Stärkung – ich möchte Katzenkralletee kaufen
  • euer Moringatee kräftigt meinen Körper und liefert viele Vitamine
  • hab keinen Cedrontee mehr für mein Problem mit Prostatitis
  • bin in den Wechseljahren und brauche euren Cangoroza Tee
  • meine Gallensteine sind wieder da – ich brauche Chanca Piedratee
  • ohne Mangoblätter Tee bin ich nur ein halber Mensch

Bei allen Kunden die bei uns Tee kaufen wollten möchten wir uns entschuldigen. Leider stand das nicht in unserer Macht Sie nicht beliefern zu dürfen.

Mit Hochdruck pflücken wir neuen Tee.

Graviola Tee und Mangoblättertee sind fertig für den Versand. Guavenblätter und Moringa sind fertig getrocknet.

Man kann diese Teesorten ab sofort wieder bestellen.

Cedron Tee ist am Trocknen und Pata de Vaca Tee ist direkt daneben in Arbeit.

Unser Anliegen von Teesorte ist es das Sie liebe Kunden von Teesorte wieder unsere hochwertigen, pestizidfreien Tees bestellen können.

Teesorte hat wieder Teeversand

Ein riesengroßes Danke an unsere treuen Stammkunden die schon wieder fleißig Tee bestellen und uns weiterhin erhalten bleiben. Auch unseren zukünftigen Kunden kann ich versichern, das Teesorte Tee weiterhin qualitativ hochwertig ist, handgepflückt wird und ohne Chemie auskommt.

Mein Tipp an Sie – halten Sie Ihr Immunsystem auf Trab.

Trinken Sie Tees wie Katzenkralle Tee (Una de gato), Moringatee der viele Vitamine liefert und schauen Sie auf Ihre Gesubndheit.

So schnell kann man sich eine leckere Teesorte zubereiten – ganz ohne Zucker und kalorienarm.

Was will man mehr um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun?

In diesem Sinne – danke an alle unsere Kunden

Ihr Teesorte Team