Category Archives: Blauer Tee oder Oolong Tee

Nepal Silver Oolong

Der Nepal Silver Oolong stammt aus Taplejung in Nepal. Das ist ein Distrikt der gerade mal 3646 km² umfasst und der nordöstlichste Distrikt ist. Er liegt an der indischen und chinesischen Grenze im Himalaya.

Der Tee wird auf einer Höhe von 2.000 m im Garten Pathivara angebaut.

Teesorte Nepal Silver Oolong
Info: In Pathivara ist auch der Hindu Tempel der gleichnamigen Göttin. Dieser Tempel ist einer der bedeutendsten Tempel und ist auf dem Hügel von Taplejung zu finden.

Der Nepal Silver Oolong ist ein Tee der in reiner Handarbeit hergestellt wird. weiterlesen

Darjeeling Gopaldhara Ooolong Wonder Tea

Darjeeling Gopaldhara Ooolong Wonder Tea stammt von der Teeplantage Gopaldhara Tea Garden und ist in den nordöstlichen Hängen des Rongbong Valley of Darjeeling District zu finden (West Bengal im Near Mirik Valley).
Gopaldhara ist Teil Mirik Tal in West Bengal, Indien und ist eines der höchst gelegen Teeanbaugebiete der Welt mit einer durchschnittlichen Höhe von 1.820 – 2.130 Metern. Hier wurde erstmalig, auf saftigen Reisfeldern, im Jahre 1881 Teebüsche gepflanzt.

Der Name der Teeplantage Gopaldhara ist eine Kombination aus „Gopal“, das ist der Name des ursprünglichen Besitzers und „Dhara“ – das bedeutet: Strom der durch das Tal fließt.
Hier befinden sich ca. 320 Hektar, davon sind 175 HA mit Teepflanzen versehen.

weiterlesen

Oolong Marillencrêpe

Oolong Marillencrêpe – alleine der Name zergeht schon auf der Zunge. Hier haben wir eine liebliche Teemischung die eine zauberhafte Aprikosennote vorzuweisen hat. Auf der Basis des Oolong China Se Chun wurde diese Teekreation aufgebaut.

Der China Se Chun ist ein Felsentee des Wuyi Gebirges in Fujian. Hier ist die Landschaft felsig und steinig – hier müssen die Teebüsche Nischen suchen, wo sie wachsen und gedeihen können. Daher kommt auch sein ungewöhnlicher Geschmack – eine ganz andere Art zu wachsen – die nichts mit einer Teeplantage gemeinsam hat.

weiterlesen

Oolong Feng Huang Dan Cong

Oolong Feng Huang Dan Cong Tee stammt aus der südlichen Provinz Guangdong, welche am Südchinesischen Meer liegt.

Der Dan Cong Baum stammt von der Shuixian Teepflanze ab – Dan Cong heißt „einzelner Baum“. Diese Teebäume werden bis zu fünf Meter hoch, seine Äste sind großzügig, ausladend und spenden sehr viel Schatten – man sagt:

Er öffnet sich wie ein Regenschirm.

weiterlesen

Oolong Beerenhexe

Oolong Beerenhexe

Hier stellen wir Ihnen einen schwarzen, halbfermentiert Tee (Was ist  Halbfermentiert?) mit fruchtigem Waldbeer-Geschmack vor. Verfeinert wurde diese Teesorte mit Grüntee und fruchtigen Holunderbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren und süßen Erdbeerstücken.

Oolong Beerenhexe bei Teesorten

Holunderbeeren im Teelexikon der Teesorten

Eine wahre Teespezialität die man sich schnellstens kaufen und in die Teekanne holen sollte.

Sehr schmackhaft ist der Oolong Beerenhexe auch im Sommer als Eistee!

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Blauer Tee und Oolong Tee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Oolong Beerenhexe Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.