Archiv der Kategorie: China

China Sencha Gyokuro

Der China Sencha Gyokuro ist ein Grüner Tee, ganz nach den hohen japanischen Gyokuro-Qualitätsansprüchen verarbeitet.

Edle, gut gearbeitete dunkelgrüne Teeblätter mit einer frisch-duftigen, hellgrünen Tasse, der jedoch preislich deutlich niedriger ist, als sein Freund, der japanische Gyokuro. Eine Faustregel ist: je dunkler die Teeblätter, desto hochwertiger die Qualität des Tees!

china sencha gyokuroEin grüner Tee, den Sie jedem Gyokuro-Trinker unbedenklich anbieten können, mit einem leicht süßlichen Bouquet, welches auch nur eine geringe Ziehzeit bevorzugt um eine schöne gelbgrüne Tassenfarbe hervorzuzaubern.

weiterlesen

China Young Hyson

China Young Hyson

China Young Hyson bei Teesorte

Teesorte China Young Hyson

Die Teeblätter für diesen ausgesuchten Tee werden kurz vor dem Frühjahrsmonsun gepflückt. Die Herstellung der Teesorte braucht viel Erfahrung, denn das Teeblatt wird per Hand stark gerollt und zu einer besonderen Form gedreht.

Der Tee wird leicht anfermentiert (Was ist Fermentieren?) und dann wird der Tee über offenem Feuer, in großen Woks, erhitzt. So kann man das Teeblatt gut formen.

weiterlesen

China Lung Ching

China Lung Ching

China Lung Ching bei Teesorte

Teesorte China Lung Ching

Lung Ching (zu Deutsch: Drachenquelle, bzw Drachenbrunnentee) ist einer der beliebtesten grünen Tees. Der origniale China Lung Ching (oft auch als Longjing oder Long Jing bekannt, ist einer der ältesten Grünteesorten) wird ausschließlich in der Stadt Hangzhou angebaut.

Langes, flaches und breites Blatt mit grüner bis dunkelgrüner Färbung. Um diese Blätter nicht zu zerstören, wird dieser Tee per Hand in großen Pfannen bei 80°C getrocknet. Sehr leichtes, weiches Aroma mit blumigen Charakter.

Auch erhältlich als Biotee in gut sortierten Teeläden oder Online Shops zu kaufen.

 

 

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem China Lung Ching haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

China Liu An Gua Pian

Dieser edle grüne Tee stammt aus dem bekannten Distrikt Huangshan, aus den Bergen von Jin Zhai County, in der Provinz Anhui. Hier, an den nördlichen Ausläufen des Dabie Gebirges liegt die Bergregion Qitou Shan, Auf diesen Berghängen wird der China Liu An Gua Pian angebaut, auf einer Höhe von bis zu 800m.

Diese Region gehört verwaltungstechnisch zur Liu An und der bekannte Grüne Tee China Liu An Gua Pian entstand bereits um 1905! Bereits im 8. Jahrhundert wurde die Region Shouzhou erwähnt von Meister Lu Yu!

Der grüne Tee ist ein Genuss der mit seinem Duft nach frisch gerösteten Sonnenblumen hervorragend den Gaumen umspielt. Er hat einen sehr kräftigen und intensiven Geschmack, ohne Schnörkel und keinesfalls herb in der Teetasse. Der Grüne Tee hat im Nachhall einen leicht blumigen Abgang und eine angenehme Süße die sehr erfrischend und fruchtig ist.

Der Name Gua Pian, wird oft falsch übersetzt mit Melone-Samen. Das liegt sicher daran, das seine trockenen Teeblätter an Sonnenblumenkerne erinnern

 

Grüner Tee China Liu An Gua Pian seine Pflückzeit

 

Dieser Tee benötigt etwas Zeit und darum wird er auch nicht Anfang April gepflückt, zur ersten frühen Ernte, sondern erst nach dem Erntefest ab dem 24. April des Jahres. Diese relativ späte Pflückung ist typisch für die Grünen Tees aus dieser Region.
Ebenfalls eher ungewöhnlich: es werden nicht die Blattspitzen und Knospen verwendet, sondern die ersten 2-3 Teeblätter der frischen Triebe – daher auch die interessante Form, wie Sonnenblumenkerne!

weiterlesen

Gunpowder Temple of Heaven

Gunpowder Temple of Heaven ist ein populärer grüner Tee, dessen Name Temple of Heaven als Firmenname in der Teefabrik in Hangszhou verwendet wird.

Der eigentliche Himmelstempel befindet sich in der Verbotenen Stadt, einem Meisterwerk der chinesischen Architektur, im Zentrum von Peking. Kein einziges Gebäude in der Stadt durfte höher als dieses Meisterwerk sein!

Die Tees, die für die Teesorte verwendet werden, kommen immer von der gleichen Plantage und werden immer exakter Qualität verarbeitet.

weiterlesen

New Spring Tea

Der grüne Tee New Spring Tea kommt aus der Provinz Zhejiang und bietet ein gröberes, exzellent gearbeitetes Teeblatt, mit einer tannengrünen Optik mit vielen hellen Einschlüssen. Die mintgrün leuchtende Infusion treibt einem den Duft von frisch gemähtem Heu in die Nase. Ein voller runder Körper mit angenehem blumiger Note. Diese Teesorte ist ein Hochgenuss.


Mengding Gan Lu

Dieser Tee stammt aus der chinesichen Provinz Sichuan und wächst auf einer Höhe von 1.450 Metern.
Eine Teerarität die ausschließlich in der kurzen Zeit zwischen Ende März und Anfang April geerntet wird. Es werden nur die obersten Blattknopsen verwendet, welche mit der Hand aufbereitet werden.
Ein sehr weicher und lieblich-süßer Geschmack.

Long Tseng

Dieser grüne Tee Long Tseng zeichnet sich durch sein sauber gearbeitetes Teeblatt und seine würzig milde, sehr erfrischende Teetasse aus. Ähnlich wie bei dem berühmten Lung Ching haben wir hier ein langes, flachgepresstes grünes Blatt.
Auch hier die niedrige Wassertemperatur von 70-80° beachten um einen vollendeten Genuss zu erreichen.

.

Se Chi Chuan

Dieser Teesorte aus China heißt übersetzt „Vier Jahreszeiten Frühlingstee“. Denn der Tee Se Chi Chuan schmeckt wie eine feine Frühlingsernte. Der Duft ist mild und blumig und die Tassenfarbe ist hellbraun. Er hat ein intensives Aroma mit leicht fruchtigem, dezent süßlichem Geschmack.
Sie können die Sorte Se Chi Chuan 4- 5 Mal aufzugießen.