China

Meng Ding Gan Lu

Meng Ding Gan Lu stammt aus der chinesischen Provinz Sichuan und wächst auf einer Höhe von 1.450 Metern. Der Berg „Meng Ding  ist auch bekannt als „Nebelgipfel“, er grenzt an das tibetische Hochplateau. Die Meng Ding Berge bestehen aus fünf Gipfeln: Shang Qing, Ling Jiao, Pi Luo, Jing Quan und Gan Lu.

Hier wurde er bereits vor 2.000 Jahren im taoistischen Tempel Gan Lu angebaut. Gan Lu heißt süßer Tau. Meng Shan gilt als der Ort, an dem der Tee zum ersten Mal angebaut wurde. Es ist also kein Wunder, das er als einer der besten grünen Tees überhaupt bezeichnet wird.

Info: Hier sind auch die Pandas beheimatet.

Im Frühling werden die Blattknospen von Hand geerntet. Nur in der Zeit zwischen Ende März und Anfang April wird geerntet. Nur die Blattknospe und das erste Blatt finden den Weg in den Pflückkorb. Die zarten Teeblätter sind mit vielen feinen Haaren bedeckt.

Verarbeitung des Meng Ding Gan Lu

Nach dem Pflücken werden die Blätter im Schatten ausgebreitet. So wird der Grasgeruch aus den Blättern vertrieben. Wenn die gewünschte Zeit vergangen ist, werden sie in großen Wok-Pfannen geröstet. Nach dieser Prozedur wird der Tee dreimal gerollt, dabei reiben die Härchen aneinander und stellen sich mehr auf. Nun ist es Zeit für die Endtrocknung.

Mneg Ding Gan Lu Grüner Tee Teesorte

 Der Grüner Tee Meng Ding Gan Lu ist nicht fermentiert,  was zu einem vollmundigen, süßen und mild schmeckenden Tee führt. Er hat einen weichen, fast lieblichen Anklang und weist einen herrlichen Orchideen-Duft vor. Dieser wird durch angenehmes Fruchtaroma untermalt. Der Geschmack ist mild und erfrischend süß – eben wie süßer Tau! In der Tasse ist er zart gelb, fast schon durchscheinend.

Zubereitung des Meng Ding Gan Lu:

Für einen halben Liter Wasser nehmen Sie bitte ca. 2 Teelöffel Tee. Kochen Sie das Wasser und lassen es dann auf ca. 80° herunterkühlen. Das dauert in etwa 10 Minuten. Dann brühen Sie den Tee damit auf und lassen ihn zwischen 1  und 2 Minuten ziehen. Sie müssen mit diesem Tee spielen um für sich die optimale Zubereitung herauszufinden. Wichtig ist, dass der Tee Platz hat in der Kanne, nehmen Sie also ein großzügiges Sieb zur Zubereitung des Grünen Tees. Den zweiten und dritten Aufguss weniger lange ziehen lassen, dann wieder etwas mehr Ziehzeit geben.

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrung mit dem Meng Ding Gan Lu gerne in der Kommentarfunktion.

Übersicht der Vielzahl an Grünen Tees

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.