China Sencha Gyokuro

Der China Sencha Gyokuro ist ein Grüner Tee, ganz nach den hohen japanischen Gyokuro-Qualitätsansprüchen verarbeitet.

Edle, gut gearbeitete dunkelgrüne Teeblätter mit einer frisch-duftigen, hellgrünen Tasse, der jedoch preislich deutlich niedriger ist, als sein Freund, der japanische Gyokuro. Eine Faustregel ist: je dunkler die Teeblätter, desto hochwertiger die Qualität des Tees!

china sencha gyokuroEin grüner Tee, den Sie jedem Gyokuro-Trinker unbedenklich anbieten können, mit einem leicht süßlichen Bouquet, welches auch nur eine geringe Ziehzeit bevorzugt um eine schöne gelbgrüne Tassenfarbe hervorzuzaubern.

Was ist besonders am China Sencha Gyokuro?

 

Das Besondere an diesem China Sencha Gyokuro ist, dass er nicht geröstet wurde wie es in China üblich ist, sondern dieser Grüne Tee wurde gedämpft. Sein Duft ist schon beim Öffnen der Teetüte wie frisch geschnittenes Gras, mit einem mild würzigen Aroma. Diese Teesorte ist ein Schattentee, das heißt er ist drei Wochen im Vollschatten, um so seine Bitterstoffe und auch seine Gerbstoffe zu reduzieren. Die Teeblätter haben einen hohen Chlorophyll Gehalt, welches für die unbeschreiblichen Resonanz und Fülle verantwortlich ist. Trotzdem ist er frisch, voll, mildwürzig und leicht herb fruchtig im Abgang. Nur die weichsten, zartesten Teeblätter werden hierfür genommen!

Gyokuro heißt nicht umsonst übersetzt: edler Tautropfen!

Zubereitet wird der China Sencha Gyokuro wie folgt:

 

Normalerweise verträgt der Gyokuro keine hohe Temperatur, dieser jedoch kann getrost mit einer etwas höheren Brühtemperatur aufgegossen werden.

Lassen Sie das Wasser aufkochen und warten Sie dann ca. 10 Minuten (oder benutzen Sie ein Teethermometer) der Tee kann mit 80°C Wassertemperatur aufgegossen werden, denn er bittert kaum nach.

4-5 TL für einen Liter Wasser und eine Ziehzeit von 3-5 Minuten. Selbstverständlich kann man den China Sencha Gyokuro auch mehrmals aufgießen:

Der erste Aufguss darf gerne drei bis fünf Minuten ziehen, die Weiteren zwischen ein und zwei Minuten. Gerne kann man den Tee bis zu sechs Mal aufgießen – je nach Gusto!

Dosiert man den Tee zu hoch, kann eine dezente Gerbstoffnote festgestellt werden.

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem China Sencha Gyokuro Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.