CHINA JASMIN OOLONG XIAN YUN

Dieser großblättrige Tee kommt in der Provinz Fujian. Die Teesorte wird im Frühling geerntet und dann – erst im Sommer – mit frischen Jasminblüten veredelt. Das ergibt einen lieblichen Oolong Tee mit einer unverwechselbar duftenden Tasse. Die Infusion offenbart, dass nur die feinsten Triebe verwendet wurden. Auch die Jasminblüten ist kaum zu sehen, sie wurde wieder aussortiert.
Der Lohn für diese Arbeit ist der ausgezeichnete, liebliche Geschmack des Jasmintees!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.