CHINA JUNSHAN YINZHEN

Ein grüner Tee, sorgfältig verarbeitete, das Teeblatt ist nadelförmig und leicht behaart (typisch Yin Zhen). Die Tassenfarbe ist hellgelbe im Aufguss. Der Geschmack ist leicht, dezent und sauber am Gaumen. Der Tee stammt von der Junshan Insel im Dongting See, inm Nordosten der Provinz Hunan.

Eine Legende nach verstarb der Kaiser Shun auf einer Reise nach Südchina. Seine ihn liebenden Frauen wollten schnellstens zu ihm kommen und nahmen ein Schiff um den Dongting See zu überqueren. Als sie von einem Sturm erfasst wurden und in Seenot gerieten, schwammen 72 Schnecken zu ihnen und gaben dem Schiff Halt und retteten somit die von Liebe getriebenen Frauen. Diese heldenhaften Schnecken wurden zum Berg Junshan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.