Grüntee Laos Paksong Wu

Grüntee Laos Paksong Wu stammt, wie der Name verrät, aus Laos. Das wurde früher Lane Xang genannt , das „Land der Million Elefanten“, ist heute eines der letzten natürlichen Verbreitungsgebiete des Asiatischen Elefanten. Es ist auch der einzige Binnenstaat in Südostasien und grenzt östlich an Vietnam, nördlich an China und Myanmar, westlich an Thailand und südlich an Kambodscha.

Grüntee Laos Paksong Wu elefanten tea teesorte tee

Das Königreich Laos bestand von 1949 bis 1975 und wurde am 2. Dezember 1975 von der Demokratischen Volksrepublik Laos abgelöst. Die Sprache ist Laotisch, ähnlich dem dem Thai

Seit 100 Jahren werden überwiegend grüne Tees kultiviert und in Handarbeit geerntet. „Wu“ bedeutet übrigens Bergnebel.

Die Teesorte Paksong Wu hat große, längliche Teeblätter die farblich von dunklem oliv bis schwarz gehen und ansehnliche helle, goldbraun schimmernde Tips vorzuweisen hat. Im Geschmack ist der Tee leicht grasig und begeistert mit fruchtartigen Komponenten.

Zubereitung Grüntee Laos Paksong Wu

Nehmen Sie ca. 1 Liter Wasser, welches Sie aufgekocht haben und 10 Minuten abkühlen durfte. Gießen Sie dies über ca. 4 – 5 TL Tee, welchen Sie vorher in ein Teesieb gegeben haben.

Die Ziehzeit beträgt zwischen 1 und 3 Minuten, ja nach Gusto. Mehrmals aufgießen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.