Schlagwort-Archive: Backen mit Tee

Plätzchen – Matcha Tee Scones

Matcha Tee Scones für kalte Tage – aber natürlich auch im Frühling Sommer oder Herbst.

Dieses Gebäck ist immer eine tolle Leckerei!

 

Für diese feinen Matcha Tee Scones benötigen Sie folgende Zutaten:

Teesorte leckere Matcha Tee Scones

Feiner Matcha Tee

  • 500g Vollkornmehl (Dinkel)
  • 125 g Kokosöl
  • 220 ml Hafermilch (kann auch normale Milch sein)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Messerspitzen Salz
  • 1TL Matcha Tee
  • Mehl zum Ausrollen des Teiges der Matcha Tee Scones

Zubereitung der Matcha Tee Scones

Sie vermischen das Mehl mit dem Backpulver, dann geben Sie das Salz hinzu und mengen dies kräftig durch.

Dann geben Sie das Kokosöl dazu und kneten dieses mit den Händen unter – so geht es am Besten! Nun geben Sie die Hafermilch (oder die normale Milch) dazu und verkneten diese Zutaten zu einem Teig. Der Teig sollte nicht kleben wenn Sie alles vermengt haben – dann ist er richtig.

Wenn Sie zwei verschiedene Sorten Tee Scones möchten, geben Sie nur einer Hälfte des Teiges den Matcha Tee zu. Die andere Hälfte lassen Sie pur!

Wie immer Sie Ihre Matcha Tee Scones möchten.

Nun rollen Sie den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche aus bis er ca. 1 cm dick ist. Nun können Sie mit einer Ausstechform, oder aber alternativ mit einem größeren Schnapsglas die Matcha Tee Scones ausstechen.

Diese legen Sie auf ein Backblech auf das Sie Backpapier ausgelegt haben – so kleben die Matcha Tee Scones nicht fest!

Die Matcha Tee Scones lassen Sie nun bei ca. 220 – 240° 10-15 Minuten backen, bis die Scones eine helle, goldene Farbe haben – sind die Gebäckteile zu dunkel sind sie trocken und schmecken nicht besonders.

Dazu gibt es natürlich einen leckeren Grünen Tee, alternativ können Sie natürlich auch einen guten Schwarzen Tee oder aber auch Früchte- oder Rotbuschtee genießen!

Müsli Muffins mit Früchtetee

Müsli Muffins mit Früchtetee

Menge für 4 Personen:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 80 g Honig
  • 2 Eier
  • 1EL Backpulver (gehäuft)
  • 150 g Müsli-Mischung
  • 200 g Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 ml Früchte-Tee oder Rotbuschtee

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Papierförmchen auf ein Backblech stellen. Butter und Honig cremig rühren und die Eier unter die Masse geben.

Mehl, Backpulver und Müsli mischen, unter den Teig rühren. Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Apfelraspel mit Zitronensaft und Tee vermischen und unter den Teig heben. Teig in die vorbereiteten Formen füllen und die Muffins etwa 30 – 40 Minuten schön braun backen.

Werden die Müsli Muffins mit Früchtetee zu dunkel – die letzten 5 -10 Minuten abdecken.