Monokräuter und Kräutertee Mix

Bambusblättertee

Bambusblättertee ist nicht nur für die niedlichen Pandas aber wir wollen ja auch einen Tee davon machen und die Blätter nicht vom Bambus knabbern.

Bambus ist ein Gras, kein Baum und es gibt mehr als 1000 Arten. Die Asiaten wissen schon seit vielen Jahren über die positiven Eigenschaften der Bambusblätter.

Aber nicht nur als Tee ist der Bambus eine wichtige Pflanze und wird in der chinesischen und auch indischen natürlichen Medizin verwendet. Auch im Gerüstbau, als Möbel, für Hütten und Boote wird er gerne verwendet.

Bambusblättertee Teesorte nicht nur für Pandas
 

Hat Bambusblättertee eine spezielle Wirkung?

Es sind in seinen Blättern über 200 verschiedene Wirkstoffe enthalten, unter anderem Spurenelemente und Mineralien.

Bambusteeextrakt ist ein Entzündungshemmer und ein Wirkstoff bei chronischen Magengeschwüren (Studie in Indien des pharmakologischen Institutes der Deemed Universität). Es gibt ein Forschungsprogramm in Korea, an der Chonnam National Universität, welches sich mit Bambusblättertee befasst.

Der Tee hat eine verdauungsfördernde Wirkung, soll entgiftend und antibakteriell sein, ebenso wirkt er antimikrobiell. Er ist entwässernd und hat eine stärkende Wirkung auf das Bindegewebe. Gleichwohl ist er schützend für die Zellen und eine gute Pflege für die Haut. Auch bei einer Diät ist er geeignet, weil er unterstützend bei Körperfettabbau sein kann.

Sogar Haare und Nägel profitieren von dieser Teesorte, denn er hat viel Kieselsäure, Eisen, Kalzium und Magnesium.

Der angenehm weiche Geschmack des Bambustees, die leichte Süße, das duftende Bouquet mit der leuchtend grünen Tassenfarbe ist atemberaubend. Am Gaumen zeiochnet er sich düurch den mild-lieblichen Geschmack aus. Zucker oder Honig ist bei dieser Teesorte nicht nötig. Darum auch ideal für menschen die an Diabetes leiden.

Dieser feine, milde Bambus wird von Hand gepflückt und ist koffeinfrei, somit auch für Ihre Kinder bestens als Tee geeignet. Sie werden die wohltuenden Eigenschaften dieser Teesorte schätzen und lieben!

Zubereitung des Tees

Für einen Liter Tee nehmen Sie ca. 3-5 Teelöffel Tee und übergießen diesen mit 80 bis 90 Grad heißem Wasser. Lassen Sie den Tee ca. 10 bis 12 Minuten ziehen.

Der Tee kann 2x aufgegossen werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.