KRÄUTERTEE MELISSE

Der Melissentee, auch Pfaffenkraut Tee genannt, ist harmonisierend mit einer leichten, zitronigen, frischen Note, die im Abgang leicht bitter sein kann.
Sie wurde früher in Klostergärten angebaut und war bei den Mönchen als Teesorte sehr beliebt, weil das Kraut bei Kopfschmerzen, nervlicher Überbelastungen und Melancholie benutzten. Mittlerweile auch sehr beliebt bei Frauenleiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.