Kräutertee Roselle – Rosella – Grosella

Der Kräutertee Roselle ist aus der Familie der Malvengewächse. Der Hibiscus sabdariffa erreicht eine Höhe von 2-3 Metern und hat wunderschön rote Blüten und ebenso rote bis purpurfarbene Blätter.

Kräutertee Roselle bei Teesorte

Offene Blüte Roselle bei Teesorte

Die Blütenkelche haben einen sehr angenehmen Geschmack und weisen eine leichte, ansprechende Säure auf. Sie werden für den Tee verwendet, ebenso wie für Limonade, Marmelade und sogar leckeren Likör, Bowle, Desserts oder Eis.

Die Blüten der Roselle kann man wie kandierte Rosen verwenden.

In Ägypten und auch im Sudan nennt man den Tee Karkadeh. Es gibt unterschiedliche Darreichungsformen, einmal heiß – oder kalt mit viel Zucker aber auch mit Nelken, Zimt und Zucker eingekocht als Sirup ist der Kräutertee Roselle eine wundervolle Leckerei.

In Mali und Kamerun ist der Kräutertee Roselle sogar ein Nationalgetränk!

In Paraguay nennt man die Roselle auch Johannisbeere. Hier isst man die Blätter als Gemüse, ähnlich Spinat oder macht sie in den Salat. Aber auch zu Fisch und Reisgerichten ist die Blüte der Roselle ein Hochgenuss.

Der Kräutertee Roselle ist sehr gesund und die Pflanze ist sehr anspruchslos.

 

Kräutertee Roselle Untersuchungen:

 

Studien haben den Kräutertee Roselle als positiv für die Gesundheit eingestuft, man kann ihn beispielsweise als Stärkung für das Herz trinken, zudem sollen auch entzündungshemmende, reinigende und beruhigende Aspekte im Tee enthalten sein. Er soll blutdrucksenkend, antiseptisch und adstringierend sein. Der Tee enthält Antioxidantien, sowie Vitamin A +C.

Der leuchtend tiefrote Tee wird auch gerne zur Gewichtsreduzierung oder Fettstoffwechselstörungen in seiner unterstützenden Form getrunken, da er dezent abführend, harntreibend entgiftend und entschlackend ist!

Hibiscus sabdariffa ist ein gutes Getränk bei Gefäßverkalkung, Nieren- oder Blasensteinen und wird auch gerne bei Erkältungen getrunken.

Rezept für Kräutertee Roselle Marmelade:

  • 500g Roselle
  • 1 Liter Wasser
  • 1,5 kg Zucker oder Stevia und Gelatine

Die Roselle im Wasser aufkochen und dann den Zucker hinzugeben, langsam eindicken lassen. Wenn Sie statt Zucker Stevia nehmen, müssen Sie zum eindicken Gelatine verwenden. Bei leichter Hitze und stetigem rühren einköcheln lassen.

Sehr leckerer, dunkelroter Genuss!

Zubereitung des Kräutertee Roselle:

1 Liter Wasser und ca 2-4 EL Roselle beigeben, mit nicht mehr kochendem Wasser übergiessen und 5-10 Minuten ziehen lassen.

Wenn Sie Kräutertee Roselle bestellen möchten kontaktieren Sie uns bitte um Einzelheiten zum Roselle Tee zu erfahren.

Bei Teesorte finden Sie ebenfalls beste Monokräuter und Kräutertee Mix

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Kräutertee Roselle haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Monokräuter und Kräutertee Mix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.