Tag Archives: Assam Grüntee

Assam Green Fancy Khongea

Assam Green Fancy Khongea

Ein herrlicher grüner Assam Green Fancy Khongea mit exzellent gearbeitetem Blatt. Die Tassenfarbe ist hell und der Tee hat einen weichherben Geschmack.

Neben Darjeeling ist auch dieser Tee für den Grüntee Neuling bestens geeignet. Das trockenen Blatt dieser Assam Teesorte ist von der Farbe nicht so grün aus wie ein chinesischer grüner Tee.

Aber seien Sie versichert, der Geschmack dieser Teesorte ist umwerfend gut.

Der Tea Estate Khongea umfasst knapp 500 Hektar, liegt am Südufer des Brahmaputra, wurde breits im 19. Jahrhundert gegründet und wird seit über 50 Jahren von der Familie Prakash geführt. Der Tee wird während der Second Flush Periode gepflückt.

Assam Green Fancy Khongea - Teesorte

Chinesische Vasen – Teesorte

INFO: Grüner Tee kann natürlich mehrfach aufgegossen werden.

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Grüner Tee weltweit

exotische Teesorten beim Tee und Gewürzversand Naturideen

 

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Green Fancy Khongea Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Assam Joonktollee TGFOP1

Assam Joonktollee TGFOP1

Der grüne Tee, Assam Joonktollee TGFOP1,  hat ein regelmäßiges, feines Teeblatt und einen einzigartigen Grüntee Charakter. Im Duft leicht grasig, wird die Note auch mit der bernsteinfarbenen Tasse wiedergegeben. Das Ganze hat noch einen hintergründigen Biss anzubieten. Sehr ungewöhnlich wie die Assamica Pflanze diese bemwekenswerte Grünteenote hervorzaubert!

Hell in der Teetasse überzeugt die Infusion nicht nur optisch den Teeliebhaber!

Info: Grüntee ist nicht fermentiert und kann mehrmals aufgegossen werden!


Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Grüner Tee


Bei Teesorte finden Sie ebenfalls besten Grünen Tee

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Joonktollee TGFOP1 Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Japan Kabuse Diamond Leaf

Japan Kabuse Diamond Leaf

Dieser Tee, der Japan Kabuse Diamond Leaf,  wird im Frühling gepflückt (in der 2. Hälfte im April), aber erst nachdem sich die ersten zarten Blattknospen vorsichtig geöffnet haben.

Es werden hierbei nur die zartesten Teeblätter verwendet um das ausgezeichnete Teeerlebnis zu erreichen.
Der Tee hat ein unvergessliches, reiches Aroma und besticht durch seinen fruchtigen, lieblich blumigen Duft. Im Nachklang kann man sich an den verschiedensten Fruchtnoten, wie liebliche Kiwi und dezenter Apfel, erfreuen.

Den Tee kann man auch als Bio Qualität kaufen und bestellen.

Japan Kabuse Diamond Leaf bei Teesorte

Japanisches Bauwerk bei Teesorte


Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Grüner Tee


 

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Japan Kabuse Diamond Leaf Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.