Assam

Assam Tonganagaon

Der Assam Tonganagaon ist ein ausgezeichneter Assam , ein traumhafter, großblättriger  SFTGFOP1 Tea von der Teeplantage Tonganagaon. Der Teegarten wurde bereits 1927 gegründet. Seit 2008 gehört er zur Chamong-Gruppe der Familie Lohia.  Der Teehandel bei ihnen Tradition seit über sechs Generationen! Mit Hektar eher ein kleiner Teegarten.

Der Distrikt Tinsukia liegt im Nordosten von Indien zwischen dem Fluss Brahmaputra und der Namdapha Naturschutzgebiet. Tongana ist der hier gebräuchliche Ausdruck für eine Axt und Gaon bedeutet Dorf. Der Gott Parashurama ist auf Bildern meistens mit einer Axt in der Hand zu sehen. Der Legende nach hat er diesen Ort einst besucht.

Der Schwarze Tee ist ein ausgezeichneter Assam , ein traumhafter, großblättriger  SFTGFOP1 Tea von der Teeplantage Tonganagaon.

SFTGFOP was ist das?

Das ist der Blattgrad der Teeblätter, die hier verwendet wurden. Der Assam Tonganagaon ist also SFTGFOP Super Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe. Das sind die obersten beiden Teeblätter, mit feinen, hellen Tips die einen feinen Flaum an der Blattunterseite haben, und die besten, zarten Blattknospen. Das ist die höchste Güteklasse, die man beim Tee bekommen kann.

Die Tassenfarbe des Assam Tonganagaon SFTGFOP?

Der hochwertige Assamtee ist auch farblich ein Traum in der Teetasse. Die leuchtend-rotbraune Farbe und das Bouquet sind einfach ein Hochgenuss und zeigen seine Vielfalt und Fülle auf. Die leichte, sehr angenehme, Süße mit den vielen goldenen Tipps und dem anmutigen Odeur. Untermalt mit einer perfekt gereiften, weichen und blumigen Tasse.

Die Teesorte ist ein ausgezeichneter Nachmittagstee.

Assam Tonganagaon SFTGFOPHier spielt die Wasserqualität eine Rolle, denn je nachdem, kommen sogar feinste Vanille-Note ins Spiel.

Dieser Schwarze Tee kann gut mit einem Schuss Sahne verkostet werden, das Aroma ist bestens dafür geschaffen.

Zubereitung des Assam

Nehmen Sie einen Liter Wasser und ca. 2-3 TL Tee. Kochen Sie das Wasser auf und gießen es dann über den Tee. Eine Ziehzeit von 3-5 Minuten sollte ausreichend sein.

Ist Ihnen der Tee zu schwach ist, verändern Sie nicht die Teemenge, verändern Sie zuerst die Ziehzeit!

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam  haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Übersicht der Vielzahl an Schwarztees

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.