Schachtelhalm Tee

Schachtelhalm Tee entsteht aus zarten Pflänzchen

Der Schachtelhalm ist eine zartgelbe Pflanze und wird auch gerne Zinnkraut genannt.

Schachtelhalm Tee, Schachtelhalmtee bei Teesorte

Schachtelhalm Tee hat viele positive Eigenschaften, er enthält Mangan, Kalium, Kieselsäure und auch Flavonoide.

Der Tee ist entschlackend und er soll das Bindegewebe stärken, ebenso hat die Teesorte viel Kiesesäure, Kalzium, Kalium und Magnesium. Der Tee soll schönere Haut, bessere Fingernägel und schöne Haare machen.

Schachtelhalm wirkt entzündungshemmend, antibatkeriell, antiseptisch und antioxidativ!

Auch findet er Verwendung bei Reizungen im Bereich Blase/Harnröhre mit Harndrang und Brennen beim Wasserlassen.

Unterstützend bei Blasen- und Nierensteinen und zum Durchspülen der Nieren bei bakteriellen oder auch entzündlichen Erkrankungen.Aber auch bei chronischer Bronchitis, Durchblutungsstörungen, Fisteln und Geschwüren, Haarausfall, Hämorrhoiden, zu heftiger Menstruation, Rheuma, Schnittwunden und Schwellungen wird der Schachtelhalm Tee gerne verwendet.

Er kann auch die Gewichtsabnahme fördern und den Blutzuckerspiegel senken.

Die Zubereitung der Teesorte Schachtelhalm Tee :

Er sollte ca. 20 Minuten kochen, damit sich die guten Inhaltsstoffe lösen! Meist trinkt man ein bis drei Tassen des Schachtelhalm Tee.

Einatmen des Dampfes von Schachtelhalm Tee unterstützt die Heilung von Bronchitis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.