Schwarztee Malawi Thyolo

Schwarztee Malawi Thyolo

Vor langer Zeit, 1923, wurde das Satemwa Estate von Maclean Kay gegründet und ist bis heute der älteste von einer Familie geführte Teegarten in Malawi (Malawi ist ein kleines Land im ostafrikanischen Grabenbruch). Hier ist auch das drittgrößte Binnengewässer Afrikas – der Malawisee – der größte See in Malawi!
Das Hochland rund um das grüne Mulantje-Massiv ist für seine lange Teetradition weltbekannt und ist die höchste Erhebung des Landes. Der höchste Berg hier ist der Sapitwa Berg mit 3002 Metern Höhe. Tee ist in der Exportliste von Malawi auf dem zweiten Platz, gefolgt von Zuckerrohr.

Schwarztee Malawi Thyolo aus Afrika bei Teesorte

Landschaftsbild aus Malawi Afrika

Hier haben wir einen wahren „Teeschatz“, den Malawi Dark fired (dunkles Feuer). Der Tee ist aber keinesfalls bitter oder kräftig in der Teekanne und das obgleich er mit etwas höheren Temperaturen getrocknet wird, es hat auch keinerlei negative Auswirkungen auf die Qualität des Tees.

Die Teesorte ist blumig mit einem leichten Ceylonanklang und zugleich mit fruchtigen Traubenanklängen und einem weichen Muskatelaroma. Dieser Genuss ist einfach ein Schmeichler am Gaumen!
In der Tasse ist seine Infusion olivgrün und erinnert ein bisschen an einen Oolong Tee, da er auch sehr große Teeblätter vorzuweisen hat, die dunkel und lange gedreht sind. Ein Schwarztee für Teetrinker, die das Außergewöhnliche am Gaumen lieben, ein Unikat in der Teetasse!

Zubereitet wird der Schwarztee Malawi Thyolo wie folgt:

12-14g pro Liter mit kochendem Wasser aufgießen, Ziehzeit 2-3 Minuten. Das Teewasser sollte eine Temperatur von ca 100°C nicht überschreiten und der Tee darf gerne 2-3 Minuten ziehen. Für einen Liter nehmen sie ca. 2-3 TL Schwarztee Malawi Thyolo Tee.

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Schwarztee Malawi Thyolo haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.