Assam Keyhung TGFOP1 SF

Der Assam Keyhung TGFOP1 SF ist ein rassiger, krĂ€ftiger Second Flush Tee hat einen Ă€ußerst vollen Körper und eine schöne klare Tasse.
Auf dieser eher kleinen Teeplantage, die auf einer Höhe von 1.500 Metern liegt, werden ca. 585 ha Tee angebaut. DafĂŒr werden 3.000 Arbeiter benötigt, die den Tee pflĂŒcken und auch zu produzieren. Assam Keyhung ist wie eine kleine Stadt, denn hier arbeiten die Menschen nicht nur, sie leben auch hier mit ihren Familien. Es sind hier Schulen, GemeindehĂ€user und natĂŒrlich auch KrankenhĂ€user vorhanden um den BedĂŒrfnissen der knapp 10.000. Menschen gerecht zu werden. All diese Einrichtungen können selbstverstĂ€ndlich kostenlos genutzt werden!

Der Teegarten ist eine der Àltesten und liegt nahe Birma, Bangladesh und China im schönen Bezirk Tinsukiim indischen Bundesstaat Arunachal Pradesh, nahe der burmesischen Grenze.

Assam Keyhung TGFOP1 SF bei Teesorte

Teesorte Teeplantage

Assam Keyhung TGFOP1 SF

Der Assam Keyhung ist ein TGFOP Tee, das ist der Blattgrad und bedeutet es ist ein Tippy Golden Flowery Orange Pekoe Blatt, ein Tee mit dem höchsten Anteil an Blattspitzen!

GepflĂŒckt wird dieser Second Flush Tee Anfang Juni, bis in Mitte August gehend.

Der Second Flush Tee ist von grĂ¶ĂŸerer Bedeutung als der First Flush Tee, da er eine höhere GĂŒte hat.

Starke vollmundige, dezent cremige Tasse, mit der mit ausgezeichneten und aromatischen Malzigkeit ist ein sehr guter Morgentee, der ihnen einen perfekten Start in den tag bescheren kann. Seine Tassenfarbe ist krĂ€ftig und von schöner rotbrauner Farbe. Dieser Tee wird selbstverstĂ€ndlich auch ĂŒber Kalkutta verschifft.

 

Assam Keyhung TGFOP1 SF ist er ein CTC Tee?

Der Schwarztee ist ein CTC Tee, was bedeutet er ist gebrochen, zerissen und gerollt!

Hierbei wird das grĂŒne Teeblatt, nach dem PflĂŒcken, zunĂ€chst gewelkt, dann einmal gerollt und abschließend in der CTC-Maschine zwischen Dornenwalzen zerrissen. So werden die Zellen schneller und grĂŒndlicher aufgebrochen als bei der orthodoxen Produktion. Die Fermentation ist stĂ€rker, der Tee wird ergiebiger, hat eine intensivere Farbe und zieht schneller.

 

Zubereitung des Assam Keyhung TGFOP1

Nehmen Sie fĂŒr einen Liter Wasser ca 6 TL Tee, ĂŒbergießen Sie den Tee mit nicht mehr kochendem Wasser und lassen ihn dann ca. 3-5 Minuten ziehen. Bei zu schwachem Tee bitte lĂ€nger ziehen lassen und nicht gleich die Teemange erhöhen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.