Englische Teebrötchen Buns

Leckeres Gebäck – Englische Teebrötchen Buns – Brötchen zum Tee

Zutaten für den Vorteig:

  •  4 EL Mehl
  •  10 g Hefe
  •  etwas warmes Wasser

Zusammenmischen und an einem warmen Ort zum Gehen bringen.

Dazu gibt man anschließend

  •  280 g Mehl
  •  2 Eier
  •  125 ml Milch
  •  70 g Zucker
  •  1 Prise Salz
  •  1 Prise Zimt

Für die fast fertigen Englische Teebrötchen Buns (so wird das Gebäck in England genannt) 50g Butter zum bestreichen

Die Zubereitung:

In den Vorteig alle restlichen Zutaten geben, bis es ein nicht zu fester Teig ist. Diesen lässt man erneut eine Stunde gehen und knetet ihn dann nochmal kurz durch.

Mit einem Esslöffel sticht man Stücke vom Teig ab, dreht Kugeln oder auch eher längliche Rollen und legt diese auf ein gefettetes Backblech.

Auf dem Backblech nochmal 1/2 Stunde gehen lassen und dann in den vorgeheizten Backofen geben (200°).

Nach einer viertel Stunde nimmt man die Brötchen heraus, bestreicht sie schnell mit der flüssigen Butter und schiebt sie nochmals für ein paar Minuten in den Ofen rein.

Die Englische Teebrötchen Buns verzehrt man traditionell noch lauwarm mit selbstgemachter Marmelade und Butter! Auch Honig eignet sich bestens dafür.

Dazu ein leckerer Tee und der Nachmittag ist ein Genuss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.