Grüner Tee die Wunderwaffe

Wunderwaffe Grüner Tee?

An der Universität Alexandria haben Mervat Kassem und Kollegen die Wirkung in Kombination mit Antibiotika in Hinblick auf 28 verschiedenen Infektionskrankheiten getestet.

Es wurde festgestellt, dass Antibiotika offenbar erheblich besser wirkt, wenn man gleichzeitig grünen Tee dazu trinkt.
Nachdem eines der größten Probleme der Medizin die nachlassende Schlagkraft von Antibiotika ist – so sind viele Krankheitserreger (z.B. der gefürchtete Krankenhauskeim MRSA) gegen eines oder mehrere Medikamente resistent!
Aber mit grünem Tee sind sogar resistente Keime wieder verwundbar.

Grüner Tee hat die bakterienabtötende Aktivität der Medikamente erhöht und in sehr vielen Fällen reicht bereits eine geringe Menge aus, um die Wirkung zu verstärken.
Mervat Kassem stellte fest, dass die Wirkung von Chloramphenicol in Kombination mit grünem Tee nahezu verdoppelt wird.
Aber nicht nur das: Grüntee macht 20% der eigentlich resistenten Bakterien durch Cephalosporin-Breitbandantibiotika angreifbar.

Man kommt zu dem Ergebniss, dass man die natürlichen Produkte ernster nehmen sollte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.