Katzenkralle Tee für alle trinkbar

Katzenkralle Tee für jeden – oder gibt es Menschen die ihn meiden sollten?

Generell kann jeder Mensch Katzenkralle Tee trinken, aber keine Regel ohne Ausnahme! Katzenkralle Tee für schwangere und stillende Frauen ist nicht geeignet – hier ist Vorsicht geboten – hier wird Katzenkralle Tee nicht empfohlen.

Ebenso sollten Personen die eine Haut- oder Organtransplantation hatten darauf verzichten  Katzenkralle Tee für sich entdecken, da es zu Abstoßreaktionen kommen könnte.

Die Teesorte Katzenkralle Tee für jeden? Bitte in allen diesen genannten Fällen unbedingt Ihren Arzt konsultieren und die Einnahme des Katzenkralle Tees absprechen.

Katzenkralle ist antiviral, antioxidierend, antikarzinogen, entzündungshemmend und sehr gut für den gesamten Verdauungstrackt, sowie bei chronischer Müdigkeit!

Katzenkralle enthält Oxindolalkaloide – diese stärken die weißen Blutkörperchen – die Abwehr Ihres Blutes bei Bakterien, Giften, sogar bei Krebszellen und Viren. Katzenkralle Tee für Herpes und Gastritis – auch hier können positive Erfolge bei regelmäßiger Einnahme verzeichnet werden.

An der Universität in Mailand haben Biologen herausgefunden, dass bei Rauchern die 8 Tage lange Katzenkralle einnehmen, eine mindernde Wirkung auf Lungenkrebs eintritt.

Katzenkralle Tee für das Stimulieren der Selbstheilungskräfte des Körpers – so lindert er auch die Nebenwirkungen der Chemotherapie.

Positive Wirkungen sind bei folgenden Krankheiten festgestellt worden:

  1. Alle Herpesformen
  2. Akne
  3. Asthma
  4. Astritis
  5. Bluthochdruck
  6. Bursitis
  7. Chemische Allergien
  8. Chronische Müdigkeit
  9. Depressionen
  10. Diabetis
  11. Divertikulitis
  12. Eppstein Barr
  13. Gastritis
  14. Geschwüren
  15. Hämmorhoiden
  16. HIV
  17. Hypoglykämie
  18. Krebs
  19. Krampfadern
  20. Kreislaufprobleme
  21. Lupus
  22. Magen Darm Leiden
  23. ME
  24. Menstruationsproblemen
  25. Morbus Chron
  26. PMS
  27. Reizdarm
  28. Rheuma
  29. Systemische Candidiasis
  30. Thrombose
  31. Vergiftung durch Umwelttoxine
  32. Umwelt Allergien
  33. Überempfindlichkeiten

Man kann gerne Tee aus 20g Katzenkralle pro Tag konsumieren! Das sind etwa 1- 1,5 Liter Katzenkralle Tee. Auch die Zubereitung des Tees ist nicht kompliziert.

Somit sollte Katzenkralle Tee für jeden gut verträglich sein.

2 thoughts on “Katzenkralle Tee für alle trinkbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.