Matcha Tee – was ist das genau für Tee?

Matcha Tee ist pulverisierter Grüntee ohne Stiele und jegliche Adern des Teeblattes.

Er hat meist einen zarten nussigen, leicht cremigen und Geschmack mit Nuancen von Röstnoten! Es ist der ideale Stimulant und kann das Gehirn in Topform bringen. Es ist besonders reich an positive wirkenden L-Theanin, und das mehr als Koffein!

Teesorte Matcha Tee - purer GenussDer hohe Wert an L-Theanin (eine seltene Aminosäuren die den süßlichen Geschmack im Matcha hervorbringt) kommt daher, dass der Tee kurz vor der Ernte abgedeckt wird um weniger Sonnenstrahlen zu erhalten. Weniger Sonnenstrahlen lassen die Blätter dunkelgrün und so wird mehr L-Theanin produziert. Durch den Mangel an Sonnenlicht steigt der Anteil an Chlorophyll. Chlorophyll ist hilfreich den Körper zu entgiften, Fettpölsterchen zu verringern und ist so eine großartige Hilfe um unterschiedlicher Krankheiten entgegenzuwirken. Nach dem Pflücken und Trocknen des Tees werden die ausgesuchten Teeblätter mit speziellen Granitschleifblöcken zu einem feinen Pulver verarbeitet.

30 g Matcha Tee benötigen bis zu einer Stunde Mahlzeit im Granitschleifblock!

Matcha ist wertvoll und versorgen den Körper mit Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien. Matcha Tee hat doppelt so viel Koffein wie Kaffee (100ml Matcha hat ca. 30 mg Koffein) – somit ist Matcha Tee eine entspannende Alternative. Sein natürliches Koffein erhöhten im Gehirn bis zu 6 Stunden die Konzentration, produziert aber nicht das Stresshormon Cortisol.

Der Grüne Tee macht Sie wacher und die Wirkung hält länger als beim Kaffee. Ideal für Tagungen, im Studium, für Yoga und alle anderen Tage an denen Sie wacher und aktiver sein wollen.
Matcha Tee hat 137 Mal mehr Antioxidantien als herkömmlicher grüner Tee.
Matcha wird als ein effektiver Fatburner genannt, entgiftend den Körper und kann bei Krebs helfen. Es unterstützt den Blutdruck zu senken, verbessert den Cholesterinspiegel, baut Stress ab und wirkt als hervorragender Energie-Booster.

Vorbereitung für traditionelle Matcha Tee:

 

  • Kochen Sie frisches, weiches Wasser auf
  • das Wasser auf ca. 80 ° C abkühlen lassen (10 -15 Minuten abwarten)
  • 1-2 g (½ TL) Matcha
  •   80 bis 100 ml Wasser
  • Vermengen Sie den Tee mit einem Matchabesen. Drücken Sie nicht fest auf dem Boden, machen Sie schwungvolle M-Bewegungen mit dem Chasen.

Sie mögen den Matcha Tee nicht mit Wasser – dann nehmen Sie Milch und versuchen Matcha Latte!
Matchapulver sollte so frisch wie möglich und schnell nach dem Öffnen verwendet werden. Bewahren Sie den Matcha im Kühlschrank auf und schließen Sie die Dose immer gut.

Inhaltsstoffe pro 1 g Matcha Tee im Schnitt:

  • Koffein 30 mg
  • Protein: 310 mg
  • Ballaststoffe 310 mg
  • 100 mg Polyphenol
  • Calcium 4,2 mg
  • Eisen 0,17 mg (Matcha gehört zu den Lebensmitteln mit viel Eisen)
  • Kalium 27 mg
  • Theanin (spezielle Aminosäure)
  • Vitamine A, B1, B2, B3 (Niacin), C (1,9 mg), E und K, Chlorophyll, Carotin, Zink

Matcha Tee hat einen ORAC Wert von 1.573 – (Oxygen Radical Absorbance Capacity = ORAC = ist die Fähigkeit, schädliche Sauerstoffradikale abzufangen).

Man sollte täglich 5.000 – 7.000 ORAC-Einheiten zu sich nehmen.

Matcha enthält in nur einem Gramm Tee 70mg Antioxidantien, hat den Wirkstoff EGCG (Epigallocatechingallat), Tannin, Teein und jede Menge Mineralstoffe und Vitamine.

 

Die Antioxidantien binden die freien Radikalen und sind somit ein perfektes Anti-Aging Mittel.

Matcha Blätter enthalten 40% Catechine in der getrockneten Blattmasse. Catechine wirken als starke Antioxidantien und schützen unter anderem gegen die Folgen von UV-Strahlung, Hautalterung, und dienen dazu, die Zellen zu schützen.
Der regelmäßige Verzehr von Matcha hilft den Körper zu entgiften, reguliert den Blutdruck, senkt den Cholesterinspiegel, hält den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle und kann gegen verschiedene Krebsarten, einschließlich Prostata-, Lungen-, Bauchspeicheldrüsen- und Dickdarmkrebs helfen.

  • Matcha nennt man Schlankheits-Tee
  • Matcha erhöht den Stoffwechsel und Kalorienverbrauch
  • Matcha verhindert Fettansammlungen
  • Matcha reduziert den Appetit
  • Matcha ist Anti-Aging
  • Matcha spült Gifte aus dem Körper
  • Matcha für mehr Energie und Konzentration

Was wollen Sie mehr?

 

 

 

One thought on “Matcha Tee – was ist das genau für Tee?

  1. Pingback: Ist Tee gesund oder ungesund? -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.