Ist Tee gesund oder ungesund?

Tee gesund oder ungesund?

Leider fristet Tee noch immer ein leicht verstaubtes Dasein. Noch immer ist für viele Menschen Tee bei Krankheiten einzusetzen.

Vielleicht liegt das auch im Ursprung des Tees. Denn vor mehr als 5.000 Jahren wurde der Tee als Heilmittel bekannt, erst viele Jahre später wurde der Tee Genussgetränk. Noch im 17. Jahrhundert, als der Tee nach Europa kam, war er nur als Heilpflanze bekannt. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Tee zudem als belebend und anregend für den Geist gesehen.

Schenken Sie dem kleinen Blättchen doch mehr Aufmerksamkeit – Tee ist mehr – Tee ist Vitalität, Tee ist Flüssigkeitszufuhr, Tee ist Balsam für die Seele, im Tee stecken Heilkräfte aus der Natur, Tee hat kaum Kalorien, Tee gesund hin oder her – allein diese Eigenschaften sprechen dafür Tee zu trinken.

Ob Tee gesund ist hin oder her, man kann die Wohlfühlmomente nur als positiv bezeichnen!

Was auch ein wenig unverständlich ist – die Frage ob Tee gesund ist – wer hat sich die Frage schon mal bei Cola gestellt? Jeder weiß, dass dieses Getränk eher in die Kategorie braunes Chemiewasser einzuordnen ist, aber so viele Menschen auf der ganzen Welt konsumieren es, ohne sich einen Gedanken zu machen, bzw. schieben den „ungesund“ Aspekt einfach beiseite.

Tee ist ein naturbelassenes Lebensmittel – welches viele Menschen im Zeitalter der Geschmacksverstärker kaum mehr wahrnehmen. Wer kennt denn noch den echten Geschmack von Erdbeerjoghurt? Bei einer unsagbaren Menge von an die 2.700 verschiedenen physikalischen- chemischen, gen- oder biotechnologisch hergestellten Aromen wird einem fast schwindlig!

So kann man nachvollziehen, wenn gesagt wird – gesund leben muss erst wieder gelernt werden.

Also ist Tee gesund?

Ja, Tee ist ein gesundes Lebensmittel – grüner Tee wird sogar als Superfood bezeichnet, ebenso Matcha Tee oder auch Moringa Tee. Moringa Tee kommt bei uns jeden Tag auf den Tisch – egal ob als Tee oder im Essen.

Tee braucht auch keine kunterbunte Verpackung oder ein Haltbarkeitsdatum von 25 Jahren. Der Körper braucht offensichtlich das Zusammenwirken vieler Inhaltsstoffe, aber sicher keine die im Chemieunterricht erklärt werden müssen. Karotten wachsen in der Erde – die kann man frisch essen und nicht nur aus der Dose? Was ist frische rote Beete – die gibt’s doch im Glas! Kosten Sie doch mal verschiedene Lebensmittel mit geschlossenen Augen – Sie werden sich wundern, was Sie herausschmecken können und was nicht. Warum auch soviel Arbeit mit frisch kochen machen, wenn es Pizza aus der Gefriertruhe gibt, fertig gekochtes Essen in der Aluverpackung und vor allem es so leicht ist eine Dose zu öffnen?

Denken Sie um!

Gesund kochen dauert nicht wirklich länger – ebenso gesund trinken.

Trinken Sie Tee – ob Tee gesund ist hat sich ja bereits geklärt.

Teesorte: ob Tee gesund ist?

Danke an Michael Bark http://www.barki.de/

Tee ist ein kalorienarmes und schmackhaftes Getränk – vielseitig wie die Menschen die ihn trinken, facettenreich und mit unterschiedlichsten Geschmacksnuancen. Bei Tee gibt es nicht schwarz oder weiß – Tee ist bunt, Tee ist Leben! Tee wird auf der ganzen Welt getrunken, egal ob Afrika oder Zypern, egal ob Asiate, Europäer oder Indio. Die Menschen sind sich einig was Tee angeht – Sie geniessen Tee – zelebrieren Tee.

 

Was ist am Tee gesund?

Tee verfügt über eine Vielzahl gesunder Wirkstoffe. Beispielsweise die Polyphenole, die Antioxidantien (sie fangen die freien Radikalen die durch Umweltbelastung, Rauchen etc. gebildet werden), Tee hat weiterhin Aminosäuren, ätherische Öle, Enzyme, Fluorid, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine.

Aber wenn wir nun wissen das Tee gesund ist – dann ist doch ein ganz wichtiger Aspekt sein wundervoller Geschmack – die einfache Zubereitung und das positive Gefühl das er in uns auslöst.

Tee ist wie nach Hause kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.