Kräutertee Pata de Vaca

Kräutertee Pata de Vaca, Pata de Buey, Buey, Casco oder aber auch Orchideenbaum genannt, der wissenschaftliche Namen ist: Bauhinia forficate.

Kräutertee Teesorte Pata de Vaca Pata de Vaca heisst Kuhfuß – was hoffentlich nicht heisst das hier Kuhfüsse enthalten sind.

NEIN – das Blatt der Pflanze sieht aus wie ein Abdruck den der Huf einer Kuh macht, bzw. wie ein Kuhhuf!

Dieser Baum ist in Südamerika heimisch und hat hier die nötige Sonne und das gewünschte Wasser, der Baum kann bis zu acht Meter hoch wachsen und hat herrliche Blüten in verschiedenen Farben.

Der Kräutertee Pata de Vaca wird bei Diabetis verabreicht, denn hier konnte man sehr gute Ergebnisse feststelle. Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Pata de Vaca hypoglykämischen ist.

Was ist hypoglykämisch?

Hypoglykämisch bedeutet, dass die Kontrolle des Blutzuckerspiegel im Blut gehalten oder verringert wird. So kann die Bauchspeicheldrüse besser arbeiten und mehr Insulin erzeugt. Dies ist besonders Diabetes mellitus Typ 2 hilfreich.

Aber nicht nur bei Diabetis kann der Kräutertee Pata de Vaca helfen, nein auch als Diuretikum bei Nieren und Harnwegen, bei Blasenentzündung und Nierenseiten kann der Tee der Pata de Vaca helfen. Der Tee ist gut bei zu hohem Cholesterinspiegel, bei der Blutreinigung, bei Fuß brennen (oft Folgen von Polyneuropathie. Auch eine adstringierende Wirkung kann der Tee für sich benennen.

 

Zubereitung des Kräutertee Pata de Vaca:

 

Nehmen Sie 4-6 Blätter des Tees, oder 2-4 Teelöffel gemahlene Blätter und übergießen Sie diese mit nicht mehr kochendem Wasser. Für die genannte Menge verwenden Sie einen Liter frisches Wasser. Die Ziehzeit sollten ca. 4-5 Minuten sein.
Den Tee der Pata de Vaca sollte man zugedeckt ziehen lassen damit alle seine Wirkstoffe austreten können.

Keine Aluminium Töpfe oder Löffel verwenden!

Diese Mischung sollten Sie 2-3 mal täglich nach dem Essen genießen.

Selbstverständlich sollte man seinen Blutzuckerspiegel genauestens im Auge behalten und natürlich die Einnahme des Tees mit seinem Arzt absprechen.

Man kann Pata de Vaca bei Bauchschmerzen, Durchfall, Entzündungen, Geschwüren und Fieber anwenden. Ebenso kann Tee aus Pata de Vaca bei Kopf- Gesichts- oder Nackenschmerzen hilfreich sein und der Tee trägt zur Verbesserung des Immunsystems bei.

Möchten Sie den Kräutertee Pata de Vaca bestellen – kontaktieren Sie uns hier!

Bei Teesorte finden Sie ebenfalls beste Monokräuter und Kräutertee Mix

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Kräutertee Pata de Vaca haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Monokräuter und Kräutertee Mix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.