Mehr Infos zum Rotbusch Tee

Noch mehr Infos zum Rotbuschtee – immer wieder faszinierend diese Teesorte.

Rotbuschtee finden Sie nur im heißen Süd-Afrika. Nur dort in der Cedarberg-Region, einem Gebiet mit einem rund 100 Kilometer langer Gebirgszug nördlich von Kapstadt, wächst dieser koffeinfreie Tee. Die Pflanze zählt zu den Endemiten – so bezeichnet man in der Biologie Pflanzen oder Tiere, welche ausschließlich in einer bestimmten Umgebung vorkommen.

Der Rooibosh wird meist von Hand mit einer Sichel geerntet und dieses in der Zeit von Januar und März.

Der Tee ist sehr gut verträglich für Babys, Kleinkinder und Kinder, Menschen mit empfindlichen Magen und auch in der Schwangerschaft, sowie bei Blutarmut (das bewirkt sein relativ hoher Gehalt an Eisen). Er enthält über 200 gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, z.B. Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Kupfer, Mineralstoffen und Spurenelementen. Ebenso enthält der Rooibosh tea einen hohen Anteil an Antioxidantien.
Diese sind verantwortlich für den Schutz des Menschen vor den freien Radikalen (schädliche Sauerstoffteilchen). Darüber gibt es auch viele wissenschaftliche Studien!

Die freien Radikalen sind für eine Reihe von Krankheiten verantwortlich, dazu gehören:

  •  Arthritis
  •  Arteriosklerose
  •  Entzündungen
  •  Herzinfarkt
  •  Krebs

Sie sehen – trinken Sie Tee für Ihre Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.