Grusinien BOP

Grusinien Tee – woher kommt er?

Grusinien ist ein Staat (normalerweise wird er Georgien genannt), der östlich des Schwarzen Meeres und sĂŒdlich des Großen Kaukasus liegt – also in Vorderasien. Mit einer GrĂ¶ĂŸe von knapp 70.000 Quadratkilometern ist Georgien/ Grusinien etwa so groß wie Bayern.

Russland hat eine sehr lange Tee-Tradition vorzuweisen! Denn Tee wurde bereits zu Beginn des 16. Jahrhundert Tee ĂŒber die „Seidenstraße“ von China nach Osteuropa gebracht.

Die Seidenstraße war, wie man sich denken kann, keine schöne Straße, sondern es war ein beschwerlicher Weg, mit GebirgszĂŒgen die enormen Höhenunterschiede hatten. Dieser Karawanentee wurde also nicht auf dem ĂŒblichen Teeweg, sondern in dieser beschwerlichen Art und Weise transportiert. Noch heute kennt man den Karawanentee als Delikatesse – denn entgegen aller Meinungen – der Weg war ja zeitintensiver – hat der Tee an QualitĂ€t zugenommen und nicht verloren!

Trotz alledem waren diese Wege mit hohen Transportkosten versehen und so wurde zur Zarenzeit beschlossen einfach eigenen Tee anzubauen. Der Zar begann damit in Grusinien, es stellte sich aber schnell heraus, dass dieses Anbaugebiet zu klein war und so musste man auch im Kaukasusvorland mit dem Teeanbau beginnen. Nach Ende der Zarenzeit wurden die TeegÀrten verstaatlicht und nach Ende der UDSSR sogar viele Teeplantagen zerstört.

Erst im 20. Jahrhundert wurde wieder der Teeanbau aufgenommen und somit ist Grusinien bis heute das am nördlichsten gelegene Teeanbaugebiet ĂŒberhaupt!

 

Grusinien Tee Teesorte Dieser Grusinien Tee ist eine milde, wohltuende Teemischung aus hochwertigem Schwarztee. Eine weiche, helle Tasse mit einem zarten Geschmack und einer ganz dezenten Rauchnote. Das Aroma ist rund, wunderbar mild und der Schwarztee hat nur wenig GerbsĂ€ure. Der Grusinien  ist ein BOP Tee – also ein Broken-Tee (BlattstĂŒcke), ein Broken Orange Pekoe Tee.

Den Grusinien Tee kann man herrlich fĂŒr die traditionelle Zubereitung im Samovar verwenden! In Russland genießt man den Grusinien Tee oft mit kandierten FrĂŒchten und natĂŒrlich generell mit viel Zucker – schön sĂŒĂŸ muss er sein. Das Blatt der Teesorte ist dunkel und regelmĂ€ĂŸig.

 

Zubereitung des Grusinien BOB Tee

2-3 TL mit einem Liter nicht mehr kochendem kochendem Wasser ĂŒberbrĂŒhen und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen – oder natĂŒrlich die klassische Form im Samovar.

Zubereitung des Grusinien BOB Tee im Samovar

FĂŒr das Konzentrat werden 15-20 TL Grusinien Tee pro 1 Liter Wasser genommen mit einer Ziehzeit von ca. 3 Minuten.
Das Konzentrat wird umgefĂŒllt und auf dem Samovar warm gehalten. Wer möchte nimmt sich nun ein wenig Konzentrat und fĂŒllt entsprechend mit heißem Wasser aus dem Samovar auf!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.