Teeplätzchen mit Süßstoff

Teeplätzchen mit Süßstoff gemacht

Zutaten für etwa 30 Plätzchen (für Diabetiker bestens geeignet):

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 1 EL Flüßiger Süßstoff
  • 2 Eigelb
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 100 g Diät-Marmelade (Erdbeer, Kirsch, je nach Wunsch)

Zubereitung:

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben das der Teig nicht anklebt. Das Fett (kleingeschnitten), Süßstoff, Eigelb, gemahlene Mandeln und Zitronenschale verkneten.

In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mürbeteig auf der Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen.

Nun können Sie die Plätzchen ausstechen – Herze – Sterne – was das Herz begehrt, und auf ein gefettetes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad) ca. 8 bis 10 Minuten backen.

Die eine Hälfte der Plätzchen mit der Marmelade bestreichen und die anderen Plätzchen draufkleben.

 

One thought on “Teeplätzchen mit Süßstoff

  1. Pingback: Ceylon OP bei Teesorte - alles was Sie über Tee wissen sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.