Habsburger Nocken in Tee

Habsburger Nocken in Tee gekocht

Ein leckeres Teerezept für 4 Personen

  • 5 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 5 EL Mehl
  • 5 EL Puderzucker
  • 30g Früchtetee (individuell nach Wahl)
  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 5 TL  Rum
  • 1 Vanilleschote

 

Eier trennen. Eigelb mit Butter, Mehl und Puderzucker zu einer cremigen Masse rühren.

Eiweiß steif schlagen, unter die Masse heben und kühl stellen.

Das Wasser kochen, den Früchtetee 10 Minuten ziehen lassen und dann abgießen, dann den

Rum und die Vanilleschote dazu geben und in einem Topf erhitzen

Aus der Eiermasse mit zwei Esslöffeln Nocken formen (die Größe wie Griesnockerl) und in den

Abtropfen lassen – und die Habsburger Nocken mit Puderzucker bestäuben – lecker!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.