Johanniskrauttee

Johanniskrauttee

Ein Heilkräutertee von dem schon Paracelsus im Mittelalter wusste, dass er wärmende Sonnenstrahlen ins depressive Gemüt bringt und Niedergeschlagenheit und Angstzuständen bessern kann.

Johanniskrauttee bei Teesorte

Blüte von Johanniskraut

Johanniskrauttee hat ein umfassende Heilwirkung: antibakteriell, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, schleimlösend, krampflösend und abschwellend. Er wird eingesetzt bei Fieber, Bronchitis, Magenbeschwerden, Durchfall, Hämorrhoiden, Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Rückenschmerzen, Ekzemen, trockener Haut, Ischias und Hexenschuss.

Wie immer zum Schluss: zu Risiken und Nebenwirkungen den Arzt oder Apotheker befragen.

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Medizinischer Tee und Heilkräutertee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Kräutertee Johanniskrauttee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.