Hirtentäscheltee

Hirtentäscheltee

Die bekannteste Heilwirkung ist wohl die zusammenziehnde, blutstillende Wirkung des Hirtentäschel.

Hirtentäscheltee bei Teesorte

Hirtentäscheltee bei Teesorte

Nach der Geburt wird der Hirtentäscheltee sehr gerne getrunken um die Nachblutungen zu verringern, ebenso bei starken Regelblutungen. Hirtentäschel reguliert den Blutdruck, heilt Ekzeme und fördert die Verdauung. Ausser diesen bekannten Wirkungen hilft das Hirtentäschel jedoch gegen ein breites Spektrum von gesundheitlichen Beschwerden.

Beispielsweise reguliert es den Blutdruck, fördert die Verdauung und heilt Ekzeme, er ist wehenfördernd und hilft bei Magenschmerzen.

Zu Risiken und Nebenwirkungenbei medizinischen Tees, fragen Sie Arzt oder Apotheker.


Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Medizinischer Tee und Heilkräutertee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Kräutertee Hirtentäscheltee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.