Käsepappeltee

Käsepappeltee

Was ist denn bitte Käsepappeltee? Das ist einfach erklärt:

Käsepappeltee  bzw. Malvenblüte bei Teesorte

Käsepappeltee bzw. Malvenblüte bei Teesorte

Der Tee ist aus den Blätter der Malve, schön getrocknet. Aber warum Käsepappel? Weil die Pflanze pappig ist also breiig; das kommt vom hohen Schleimgehalt – und die Früchte sehen aus wie kleine Laibe Käse!
Der Tee findet Verwendung bei Husten und Heiserkeit, Schleimhautentzündungen im Körper und Geschwüren im Magen-Darm Bereich.

Dies ist ein Arzneitee – also zu Risiken und Nebenwirkunge den Arzt oder Apotheker befragen!

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Medizinischer Tee und Heilkräutertee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Kräutertee Käsepappeltee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.