Aloe Veratee

Aloe Veratee

Aloe Vera wird in Verbindung mit Tee meistens mit einer Multivitaminmischung beigemengt.

Die Blätter eignen sich nicht, da sie bitter werden würden beim Aufgießen. Das liegt am Aloin-Stoff der im Blatt enthalten ist. Aloin ist die Flüssigkeit in den Aloe Vera Blättern (im Blattgrün der Pflanze) die den bitteren Geschmack verursacht.

Aloe Veratee bei Teesorte

Aloe Vera bei Teesorte

Aloe Vera kann jeglichen Teesorten beigemischt werden, da die Aloe nicht die Ziehzeit des Tees beeinträchtigt, sondern in jeder Hinsicht eine Bereicherung für den Tee ist.

Aloe Veratee könnte man somit bei schwarzem Tee, grünem Tee, blauem Tee, Kräutertee, Rooibosh- und Honeyboshtee sowie Früchtetee einordnen.

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Medizinischer Tee und Heilkräutertee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Aloe Veratee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.