Blauer Tee oder Oolong Tee

Mingjian Si Ji Chun

Mingjian Si Ji Chun ist ein feinster Oolong Tee aus Taiwan, einem kleinen Inselstaat 180 km östlich von China. Der Tee wird auch „Vier Jahreszeiten Frühlingstee“ genannt. Der  Taiwanesischer halb fermentierte Oolong aus Mingjian, der durch sein sanftes, florales Erscheinungsbild überzeugt.

Mingjian liegt am westlichen Rand von Nantou, nördlich des Flusses Zhuoshui. Hier findet man auch den  taoistische Himmelstempel, er ist der größte Tempel des Gottes Xuantian und  wurde 1737 erbaut.

Herstellung des Mingjian Si Ji Chun 

Der Tee ist von Meister Atong Chen von Hand hergestellt und hat ein sanftes, zartes Erscheinungsbild. Der Tee wird über Kohle geröstet.

Dieser Tee wurde leicht oxidiert und danach zart geröstet. In der Teetasse kann er mit einer  hellen, leicht grünlichen Farbe punkten. Er hat einen zauberhaften Duft nach zarter Pfirsichnote und ein blumiges Aroma. Er erinnert ein wenig an zart duftende Maiglöckchen.

Mingjian Si Ji Chun Teesorte Oolong Tee

Der Oolong ist zuerst ein wenig seidig und dann wird er süßlicher. Seine unterschiedlichen Noten gehen von frisch zitronig, über leicht zimtig mit einem Hauch Vanille. Er wirkt keinesfalls übertrieben, sondern kann stets mit seiner runden und ausbalancierten Tasse überzeugen. Ein herausragender facettenreicher Oolongtee!

Mingjian Si Ji Chun ist ein „Vier Jahreszeiten Frühlingstee“

So nennt man eine Varietät, ein Kultivar, die noch relativ jung ist. Sie ist nach der Teesorte Se Ji Chun benannt. Kultivare sind eine Kreuzung von zwei Varietäten: der Camellia Sinensis Var. Sinensis und die Camellia Sinensis Var. Assamica.

Kompliziert? Nein einfach eine Strauchsorte. Aber so wird das auch bei Weinen gemacht. Diese haben auch ihre Namen vonden Rebsorten.

Obwohl Si Ji Chun in Taiwan entwickelt wurde, wird es heute in vielen Gebieten angebaut.

Zubereitung des Mingjian Si Ji Chun:

Für einen Liter Wasser nehmen Sie bitte ca. 2 – 3Teelöffel Sencha Tee. Kochen Sie das Wasser und lassen es dann auf ca. 95° herunterkühlen. Das dauert in etwa 5 Minuten. Dann brühen Sie den Tee damit auf und lassen ihn zwischen 30 bis 60 Sekunden  ziehen. Sie müssen mit diesem Tee spielen um für sich die optimale Zubereitung herauszufinden. Wichtig ist, dass der Tee Platz hat in der Kanne, nehmen Sie also ein großzügiges Sieb zur Zubereitung des Oolong Tees.

Sehr viele Aufgüsse sind möglich und sollten unbedingt verkostet werden.

Diesen Tee kann man mit kaltem Wasser aufgießen! Probieren Sie es aus.

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrung mit dem Mingjian Si Ji Chun gerne in der Kommentarfunktion.

Übersicht der Vielzahl an Blauen Tee und Oolong Tees

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.