Tag Archives: Oolong

Darjeeling Gopaldhara Ooolong Wonder Tea

Darjeeling Gopaldhara Ooolong Wonder Tea stammt von der Teeplantage Gopaldhara Tea Garden und ist in den nordöstlichen Hängen des Rongbong Valley of Darjeeling District zu finden (West Bengal im Near Mirik Valley).
Gopaldhara ist Teil Mirik Tal in West Bengal, Indien und ist eines der höchst gelegen Teeanbaugebiete der Welt mit einer durchschnittlichen Höhe von 1.820 – 2.130 Metern. Hier wurde erstmalig, auf saftigen Reisfeldern, im Jahre 1881 Teebüsche gepflanzt.

Der Name der Teeplantage Gopaldhara ist eine Kombination aus „Gopal“, das ist der Name des ursprünglichen Besitzers und „Dhara“ – das bedeutet: Strom der durch das Tal fließt.
Hier befinden sich ca. 320 Hektar, davon sind 175 HA mit Teepflanzen versehen.

weiterlesen

Oolong Marillencrêpe

Oolong Marillencrêpe – alleine der Name zergeht schon auf der Zunge. Hier haben wir eine liebliche Teemischung die eine zauberhafte Aprikosennote vorzuweisen hat. Auf der Basis des Oolong China Se Chun wurde diese Teekreation aufgebaut.

Der China Se Chun ist ein Felsentee des Wuyi Gebirges in Fujian. Hier ist die Landschaft felsig und steinig – hier müssen die Teebüsche Nischen suchen, wo sie wachsen und gedeihen können. Daher kommt auch sein ungewöhnlicher Geschmack – eine ganz andere Art zu wachsen – die nichts mit einer Teeplantage gemeinsam hat.

weiterlesen

Oolong Blütentraum

Oolong Blütentraum

Hier haben wir einen Oolong mit einem schönen, offenem Teeblatt und leuchtenden Orangenblüten. Die feine, leichte Orangennote unterstützt das weiche Aroma des Oolong Tees vortrefflichst.
Die Teesorte enthält nur wenig Tannin und seine Tasse ergibt einen frischen Aufguss.
Der halbfermentierte Tee wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

 

Oolong Blütentraum Teesorte

Weiße Blüte bei Teesorte

 

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Blauer Tee und Oolong Tee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Oolong Blütentraum Blauer Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Oolong Nr. 17

Oolong Nr. 17

Diesen weichen und mildwürzigen Oolongtee, aus dem schönen Nordthailand, könnte man einer begehrenswerten Königin gleichstellen, darum der klangvolle Name: Bailu Jadperlen.

Von einer feinen Eleganz und einer durchdringenden Anmut, mit einer leichten Süße ist der Tee eine absolute Offenbarung am Gaumen.

Der Oolong Tee ist nur dezent, zu ca. 10% fermentiert.
Das sehr schöne, gleichmäßige gerollte Teeblatt überzeugt schon beim Hinsehen und ist sanft im Geruch wie ein seidiger Sonnenstrahl. In der Teetasse ist er von schimmernder zartgrüner Farbe und einer frischen, leichten Süße – sie erinnert ein wenig an filigrane Blüten und samtige Früchte.
Aufgegossen mit einer Temperatur von ca 80°, kann man diesen Oolongtee natürlich bis zu 7x erneut genießen.

 

Oolong Nr. 17 bei Teesorte

Lila Blume bei Teesorte

 

 

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Blauer Tee und Oolong Tee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Oolong Nr. 17 Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Oolong Orangenblüte

Oolong Orangenblüte

Dieser halbfermentierte, milde Oolong, wird in dieser bezaubernden riechenden Teesorte mit würzigem schwarzen Tee vermischt und mit einer fruchtigen Orange garniert. Diese Teesorte ist ein echter Klassiker und wird daher auch oft Oolong Classic genannt.

Die Bezeichnung Oolong bedeutet „Schwarzer Drache“ oder auch „Schwarze Schlange“. In der Tasse hat dieser Tee eine klare und ansprechende Farbe.

 

Oolong Orangenblüte Teesorte

Orangen bei Teesorte

 

 

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Blauer Tee und Oolong Tee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Oolong Orangenblüte Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.