Assam

Schwarztee Assam Bukhial BOP

Assam Bukhial BOP stammt aus dem gleichnamigen und sehr berühmten Teegarten, welcher südlich des Flusses Brahmaputra liegt. In Assam Bukhial werden nur sehr kleine Mengen an orthodoxen Tees hergestellt.

Der Tea Estate Assam Bukhial liegt im Unterbezirk von Golaghat. Dieses ist bekannt als eine der Besten Teeplantagen der gesamten Region. Sie umfasst 570 Hektar und erbringt hochgeschätzte Assam Tees.

Die Grundlagen für diesen ausgereiften und malzigen Tee sind die guten Bodenbedingungen sowie das einzigartige Klima, denn hier ist die Niederschlagsmenge ein wenig geringer. Das hat zur Folge, dass die Teebüsche mehr Zeit zum Wachsen haben. Das Wachstum ist langsamer und somit bringen die Pflanzen eine kräftigere Tasse hervor.

Assam Bukhial BOP Erntezeit

Dieser kräftige Assam Tee kommt aus einem der Spitzen-Gärten Assams in Indien und wird zur besten Erntezeit (Peakseason) produziert. Der Assam Bukhial BOP ist angenehm kräftig und malzig in der Tasse. Ein ausgesprochen nachhaltiger Tee, der einen starken Geschmack und eine sehr würzige Torfnote mit kräftiger Tasse hervorbringt, die quasi auf der Zunge mazig und brotig zergeht.

Der BOP ist ein Broken Orange Pekoe.

  • Broken = gebrochen
  • O= Orange – entgegen vielen Meinungen steht das O von Orange nicht für die Farbe sondern für das niederländische Königshaus Oranien (königlich)
  • P= für Pekoe ist bezeichnend für die Größe der jungen, zarten Teeblätter

Zubereitung des Assam Tees

Ein Liter Wasser/ 4 – 5 TL Assam Bukhial ca. 3– 5  Minuten ziehen. Wenn Ihnen die Ziehzeit nicht zusagt, verändern Sie diese und nicht die Teemenge!

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.