Assam | Ostfriesentee

Assam Raja Alli GBOP

Assam Raja Alli GBOP ist ein sehr schöner Assam Tee mit dem Blattgrad Golden Broken Orange Pekoe, so nennt sich die zweite Sortierung mit etwas weniger Tips, die von satte goldener Farbe sind.

Pekoe bedeutet, das es die zarten, jungen Blätter der Teepflanze sind. In China bedeutet es auch weißer Flaum. Der Begriff orange hat nichts mit der Farbe zu tun, oder das der Tee einen Orangengeschmack hat, sondern ist vom niederländischen „Ooranje“ abgeleitet, was königlich heißt! Also keine Orangen!

 Ist der Assam Raja Alli fermentiert?

Wie jeder Schwarztee ist der Assam Raja Alli ein voll fermentierter Tee, d.h. er hat die Phasen:

  • Welken (dem Teeblatt werden ca. 30 % Feuchtigkeit entzogen)
  • Rollen (dabei werden die Zellwände geöffnet)
  • Fermentieren (die Farbe geht nun ins Kupferrote über und der Gerbstoffgehalt gesenkt)
  • Trocknen (jetzt wird das Blatt schwarz)
  • Sortieren
  • Verpacken

hinter sich zu bringen, um bei Ihnen auf dem Tisch, bzw. in der Teekanne zu landen.

Ist der Raja Alli ein Ostfriesentee?

So kann man ihn ebenfalls nennen, denn er ist vollmundig mit einem kräftigen Abgang, der eben auch gut den typischen Kluntje und das Sahnewölkchen verträgt. Aber auch sehr lecker mit einem Schuss Rum zu genießen. Eine schöne malzige Teesorte. In der Teetasse ist der Assam Raja von überzeugender dunkelgoldenen Tassenfarbe.

Teesorte Assam raja alli

Zubereitet wird der Assam Raja Alli GBOP wie folgt:

2-4 Teelöffel pro Liter mit kochendem Wasser aufgießen, die Ziehzeit darf gerne 3-5 Minuten sein. Bitte bedenken Sie, dass unsere Angaben immer nur Richtwerte sind. Sie müssen ein wenig mit dem Tee spielen, um Ihre perfekte Mischung zu erhalten.

Wichtig ist: Das Teewasser sollte immer einmal aufgekocht sein und dann wird es, nicht mehr sprudelnd, aufgegossen.

Natürlich darf ein Stück leckerer, selbstgemachter Kuchen nicht fehlen!

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Raja Alli GBOP Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Übersicht der Vielzahl an Schwarztees


Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.