Darjeeling Castleton TGFOP1 second flush

Darjeeling Castleton TGFOP1 second flush

Dieser schwarze Darjeeling Castleton TGFOP1 second flush Tee wird in der second flush Peak-Zeit geerntet und sehr sorgfältig verarbeitet. Bei dieser Teesorte legen die Plantagenmanager selbst Hand an. Das Estate Castleton ist im Süden von Darjeeling (in Kurseong, South Valley) und ist eine äußerst renommierte und bekannte Plantage.

Das Teeanbaugebiet ist auf einer Höhe von 980 Meter bis 2.300 Metern zu finden umgeben von den hügeligen Hängen Kurseong und Pankhabari. Darjeeling Castleton hat eine Teeanbaufläche von rca. und 170 Hektar und sie produzieren einen der besten Muscatels auf der ganzen Welt! Diese Muscatel Tees erzielen stets Rekordpreise und sind dafür bekannt, immer den höchsten Weltmarktpreis zu erhalten. Sehr bekannt ist auch die Teesorte: Castleton Moonligh!

Der Teegarten wurde von Dr. Charles Graham im Jahre 1885 gepflanzt. Der Name Castleton stammt von einem Gebäude das an einer Burg erinnert – die Burg  existiert noch immer und steht in Kurseong, was „Land der weißen Orchideen“ bedeutet! Der  Tea Estate Castleton ist der erste Garten, der die Zertifizierung nach ISO 9002 bekommen hat.

Darjeeling Castleton TGFOP1 bei Teesorte

Darjeeling Castleton bei Teesorte

Der Tee hat einen sehr weichen, ausgeprägten Anklang im Abgang. Ein Geschmacksgenuss, der Sie überraschen wird, denn er ist leicht nussig, aromatisch-mild am Gaumen  Seine Tassenfarbe ist goldgelb , klar und elegant, harmonisch. Ein sehr ausgereifter Darjeeling second flush Tee.


Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Schwarzer Tee


Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Darjeeling Castleton TGFOP1 second flush Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.