Assam

Assam Doomur Dulling TGFOP SF

Assam Doomur Dulling TGFOP ist ein schöner Second-FlushTee mit einem milden Geschmack und einem würzigen Aroma. Die Doomur Dullung Plantage existiert seit ca.1840 und ist eine der hochwertigsten Plantagen in Assam. Der Teegarten ist im Brahmaptura Tal, im Nordosten von Indien. Dieser berühmte Garten ist 1845 von Königin Victoria mit dem Royal Charter ausgezeichnet worden!

Einer der bekanntesten Teegärten in Assam!

Assam Doomur Dulling TGFOP

Der Assam Doomur Dulling TGFOP ist ein Second Flush Teen was bedeutet, er ist aus der zweiten Flush Periode. Diese Teeernte ist von Juni bis August gehend und hat eine außergewöhnliche Qualität vorzuweisen. Sein Geschmack ist ausgewogen und rund in der Teetasse, seine Farbe ist im Abguss etwas dunkler.

Der Anteil an goldenen Blattspitzen im Blatt ist ein Indiz bezeichnend für diesen Schwarztee mit der gerbstoffarmen Tasse. Der Duft des Assam Doomur Dulling ist harmonisch und fein blumig süß, mit einer würzigen malzigen Note.

Assam Doomur Dulling bei Teesorte
Wasser – wichtig für die Teesorten

Der Schwarztee ist sehr fruchtig im Geschmack und auch für etwas härteres Wasser geeignet.

Die Bezeichnung TGFOP bedeutet es ist eine Tippy Golden Flowery Orange Pekoe Pflückung – so bezeichnet man eine gute Qualität bei Blatttees.

Ist der Assam Doomur Dulling TGFOP ein Morgentee?

Diesen Schwarzen Tee kann man sehr gut am Morgen trinken, denn er ist reichhaltig, stark und hat einen kraftvollen, aber gerbstoffarmen Charakter vorzuweisen. Der Tee verträgt sehr gut einen Schuss Milch oder Sahne und natürlich auch Kluntje, Zucker oder Honig. Rundherum ein sehr guter orthodoxer Blatttee, der gut auch über den ganzen Tag verteilt getrunken werden kann.

Das schön gearbeitete TGFOP Teeblatt bringt eine gehaltvolle Tasse mit einer schönen Tassenfarbe hervor.

Zubereitung des Assam Doomur

Dieser Tee verträgt auch etwas härteres Wasser, ansonsten ist es natürlich ein Genuss optimales Wasser zu verwenden, um den maximalen Geschmack zu erhalten. Nehmen Sie ca. 1 Liter nicht mehr kochendes Wasser und gießen Sie dies über ca. 2 – 3 TL Tee, welchen Sie vorher in ein Teesieb gegeben haben.

Die Ziehzeit beträgt zwischen 4 und 5 Minuten, ja nach Geschmack.

Haben Sie Erfahrung mit dem Assam Tee haben, schreiben Sie uns in der Kommentarfunktion.

Übersicht der Vielzahl an Schwarztees

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.