Assam Margherita GFBOP

Die Teeplantage Margherita, der Heimat des Assam Margherita GFBOP, liegt im indischen Distrikt Tinsukia. Gegründet wurde die Plantage 1884 und hat ihren Namen von der naheliegenden Stadt Margarita, die nach einer italienischen Königin benannt wurde.

Die Gesamtfläche des Teegartens sind ca. 945 HA, davon werden ca. 615 HA für den Teeanbau genutzt.

Schwarztee Assam Margherita

Schwarztee Assam Margherita

Das gut gearbeitete feine  GFBOB Teeblatt mit seinen goldenen Tips entwickelt im Abguss eine dunkle Tasse und einen kräftigen, würzigen Geruch und einen ausgezeichneten Geschmack.
Der vollmundige und herzhafte Anklang dieser Teesorte bleibt lange in Erinnerung, denn er hinterlässt einen angenehmen Geschmack am Gaumen – so ist der Assam Margherita ein ausgezeichneter Tee für jeden Anlass.
Dazu ist ein leckeres Teegebäck oder Pralinen, das ist ein abrundender Genuss!

 

Assam Margherita – welche Qualität ist das?

GFBOP = Golden Flowery Broken Orange Pekoe

 

  1. G = golden bezeichnet einen hohen Anteil an feinen Teeblättchen. An diesen haftet ein weicher, heller Flaum, der auch nach der Fermentation erhalten bleibt und den Zellsaft an sich bindet
  2. F = Flowery – das jüngste Blatt welches gerade in der Anfangsphase des Aufblühen ist und ein besonders blumiges Aroma hat
  3. B ist für Broken – das Blatt ist also gebrochen worden um einen schnelleren und stärkeren Aufguss zu erhalten
  4. O = Orange hat nichts mit Orangen zu tun, Orange verweist auf die königliche Qualität – nach dem niederländischen Königshaus Oranien
  5. P = Pekoe wurde früher das dritte Blatt beim Pflücken genannt

 

Zubereitung des Assam Margherita GFBOP

 

Für einen Liter Wasser ca. 4-5 TL Assam Margherita Schwarztee in ein Teesieb geben. Dann mit dem nicht mehr kochendem Wasser übergießen und ca. 3-4 Minuten ziehen lassen.

Die Ziehzeit können Sie jederzeit verkürzen, oder verlängern.

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Margherita GFBOP Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.