Ostfriesen Spezial Broken Lecker Köppke

In dieser Teesorte liegt das ganze Können der ostfrieseischen Tee-Mischkunst. Das Ergebnis ist ein voller, malziger Tee nach einem traditionellen Rezept. Wird gerne auch mit Milch und Kandis genossen.

Der Schwarztee Ostfriesen Spezial Broken Lecker Köppke ist ein wundervoller Schwarztee der perfekt für die typische Ostfriesische Teezeremonie verwendet werden kann.

Aber was ist Broken im Schwarztee Ostfriesen Spezial Broken Lecker Köppke?

Broken Tee bedeutet, das die Teeblätter zerkleinert, bzw. gebrochen wurden –  das ist der zweite Blattgrad beim Schwarzen Broken Tee. So wird der Tee kräftiger und bekommt wesentlich schneller eine schöne bernsteinfarbene Tassenfarbe, die wesentlich intensiver, als von einem Blatttee ist.

Schwarztee Ostfriesen Spezial Broken Lecker KöppkeDas ist gerade bei den Ostfriesen wichtig, da diese gerne die kräftigen und sehr würzigen Kreationen bevorzugen, weil das typische Sahnewölkchen und der Kluntje nicht fehlen darf. Alles andere würde zu wenig intensiv sein!

So bereiten Sie den Schwarztee Ostfriesen Spezial Broken Lecker Köppke zu:

2-3 TL Schwarztee Ostfriesen Spezial Broken Lecker Köppke dürfen Sie gerne für einen Liter Wasser nehmen um ein kräftiges Aroma zu erzielen. Das Wasser 100° und dann zwishen 2-4 Minuten – je nach Gusto ziehen lassen!

Das Teebuch: Tee in aller Munde bekommen Sie bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.