Assam Birjhora SFTGFOPI

Assam Birjhora SFTGFOPI ist ein Tee der von feinherber Note umspielt ist. Er stammt aus dem unteren Bereich in Assam, aus dem District Bongaigaon.

Info: Bongaigaon sollten Sie besuchen, wenn Sie in der NÀhe sind, denn hier ist die historische StÀtte Jogighopa, welche am nördlichen Ufer des Flusses Brahmaputra liegt.

Der Tee Garten Birjhora ist einer der grĂ¶ĂŸten TeegĂ€rten. In der NĂ€he dieses Districts, ca. einen Kilometer entfernt, ist der Bageswari Hill. Hier werden sehr gute First Flush Assam QualitĂ€ten produziert!

Der Teegarten ist ca. 400 Ha. Groß und noch sehr jung. Mehr als 2/3 der TeebĂŒsche ist unter 25 Jahre alt ebenso produziert er 75% grĂŒnen Tee.

Assam Birjhora SFTGFOPI was bedeuten die Buchstaben?

 

Das sind Blattgrade (GrĂ¶ĂŸensortierungen) der Tees – damit wird die GrĂ¶ĂŸe der TeeblĂ€tter beschrieben, davon ist das Aroma, die Frische und die FĂ€rbung abhĂ€ngig. Blattgrade stehen immer auf dem Teeetikett zwischen dem Anbaugebiet und der Bezeichnung des Teegartens.

Special Fine Tippy Golden Flowery Orange Pekoe

Assam Birjhora SFTGFOPI bedeutet also:

Special Fine Tippy Golden Flowery Orange Pekoe = Feinste Aussiebung mit besonders vielen Tipps.

  • S = special / spezial
  • F = fine / fein
  • T = tippy / G = golden bezeichnet den hohen Anteil an feinen TeeblĂ€ttchen
  • F = Flowery werden die zarten Knospen genannt
  • O = Orange hat nichts mit Orangen zu tun, sondern verweist auf die königliche QualitĂ€t – nach dem niederlĂ€ndischen Königshaus Oranien!
  • P = Pekoe das dritte Blatt beim PflĂŒcken

Zubereitung des Assam Birjhora SFTGFOPI

Zubereitung der Teesorte Assam Birjhora SFTGFOPI

Zubereitung des Tees

Der Assam Birjhora SFTGFOPI mag weiches Wasser, es ein Genuss optimales Wasser zu verwenden um den maximalen Geschmack zu erhalten. Nehmen Sie ca. 1 Liter nicht mehr kochendes Wasser und gießen Sie dies ĂŒber ca. 3-5 TL Tee, welchen Sie vorher in ein Teesieb gegeben haben.

Die Ziehzeit des Assam Birjhora SFTGFOPI betrÀgt zwischen 2 und 4 Minuten.

Ist Ihnen der Tee in dieser Zubereitungsform zu krÀftig, dann lassen Sie ihn im nÀchsten Versuch weniger lang Ziehen. Erst wenn das keinerlei Wirkung zeigt, sollten Sie sich daran machen die Teemenge zu Àndern.

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Birjhora SFTGFOPI Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

 

 

3 Gedanken zu „Assam Birjhora SFTGFOPI

  1. Johannes D. Weisshuhn

    Guten Tag
    Warum findet man bei Ihen keine Angaben wann in welchen Monat im Jahr die Assamernte stattfindet.
    Schliesslich wollen doch die Kunden wissen zu welcher Jahreszeit man welche Teesorten in Assam und Darjelling kaufen sollte.
    Bitte schreiben Sie die Erntezeit der Tess in ihre info.
    Ausser Sie behandeln das als geheimes Thema???
    Antwort erwĂŒnscht!
    Mit freundlichen GrĂŒssen
    Johannes Weisshuhn

    Antworten
    1. C. Huber Beitragsautor

      Sehr geehrter Herr Weisshuhn,

      vielen Dank fĂŒr Ihren Hinweis.

      Zu Ihrer Frage zur Erntezeit des Assam Tees:

      Anfang des Jahres beginnt die erste Ernteperiode im Februar mit der First Flush Ernte.
      Die zweite Ernteperiode ist zwischen Ende Mai und Ende Juni und nennt sich Second Flush Ernte – sie ist die hochwertigste, wĂŒrzigste PflĂŒckung.
      Die dritte PflĂŒckung ist von Juli bis Oktober – in der Regenzeit – diese Ernte ist am ertragreichsten.
      Sie finden dies nun auch im Teelexikon „Erntezeit Assam“

      Antworten
    2. C. Huber Beitragsautor

      Sehr geehrter Herr Weisshuhn,

      das ist kein geheimes Thema – nur – ist nicht immer ein genauer Monat angegeben.
      Erntezeiten stehen meist unter FF – SF – Autumnal oder Ă€hnlichem im Teenamen dabei.
      Beispiel Darjeeling Sungma TGFOP1 ff – FF bedeutet der Tee ist aus der ersten PflĂŒckung, von Mitte April bis Ende Mai ist.
      Die Erntezeiten sind wie folgt:

      Flugtee
      First Flush
      Inbetween
      Second Flush
      Autumnal

      Das sind die wichtigsten PflĂŒckzeiten – dazu kommt noch Regentee

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.