China Keemun Congou

China Keemun Congou

Der Tee China Keemun Congou wird in der chinesischen Provinz Anhui angebaut. Anhui liegt am Fluss Jangtsekiang im Südoasten Chinas und umfasst 139.600 Quadratkilometer.

Der Tee zeichnet sich durch seine runde, milde Tasse aus. Der Keemun hat einen geringen Gerbsäuregehalt und wenig Teein und ist deshalb mild für den Magen.

Das regelmäßig gearbeitete Teeblatt ergibt in der Tasse einen dunkelroten Abguss. Der China Keemun Congou ist von angenehmer, würzig süßlicher Note und wird auch gerne von Teeeinsteigern getrunken, da er kräftig in der Tasse ist.

China Keemun Congou bei Teesorte

Weitere Artikel und Beiträge in der Kategorie Schwarzer Tee

Bei Teesorte finden Sie ebenfalls besten Schwarzen Tee

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem China Keemun Congou Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.