Assam

Assam Nahorhabi FTGFOP1 SF

Assam Nahorhabi FTGFOP1 SF Tee trägt den Namen seines Teegartens, welcher seit über 50 Jahren Tee produziert. Nahorhabi war der erste Teegarten der ausgezeichnet wurde für die Verarbeitung und das besondere Marketing. Der Garten Assam Nahorhabi liegt im Bezirk Sivasagar und umfasst ein Teebanbaugebiet von ca. 697 Hektar. Hier werden ca. 1.300 Tonnen Tee pro Jahr mit dem CTC oder dem orthodoxen Verfahren hergestellt.

Aroma des Schwarzer Tees Assam

Schwarzer Tee Assam Nahorhabi besticht durch sein malzig, süßes Aroma und seine vielen Tips.
Von schöner, leuchtender Farbe in der Teetasse ist diese Teesorte ein Hochgenuss. Sehr ansprechender Second  Flush Tee, der einen unglaublich lang anhaltenden Geschmack vorzuweisen hat.

Assam Nahorhabi FTGFOP1 SFDie Teeblätter des Assam Nahorhabi FTGFOP1 SF sind gleichmäßig gerollt und haben zahlreichen goldenen Spitzen (Tipps).

In der Teetasse überzeugt dieser Schwarztee mit einer dunkelrot-braunen Infusion, die einen Hauch von Honig und milchigem Karamell hat.

Dieser Teesorte bittert kaum und verzieht auch eine etwas längere Ziehzeit.

Herstellung des Assam Nahorhabi

Zuerst wird das Teeblatt von geübten Pflückerinnen gepflückt, dann darf es welken. Hierbei werden ca. 30 % der Restfeuchte des Blattes entzogen.

Nun kann das Blättchen in die CTC Produktion gehen.

  1. Crushing (so nenn man das Zerbrechen des Teeblatts
  2. Tearing (das ist das Zerreißen des Teeblatts)
  3. Curling (das Rollen des Blatts)

Bei dieser Methode wird das grüne Blatt gewelkt, dann einmal gerollt und nach der Siebung der Grünen Teeblätter geht es an die CTC-Maschine. Hier wird das Teeblatt mittels Dornenwalzen zerrissen. Mit dieser Methode werden Zellen schneller und effektiver aufgebrochen als bei der orthodoxen Teeproduktion. So wird die Oxidation und der Tee ist ergiebiger, er zieht schneller und seine Farbe ist intensiver.

Bei der CTC Produktion gibt es nur wenige Broken-Tees.

Assam Nahorhabi FTGFOP1 SF welche Pflückung ist das?

Der Assam Nahorhabi ist eine Finest Tippy Golden Flowery Broken Orange Pekoe Pflückung. Dieser Blattgrad bedeutet, dass es ein Teeblatt von hoher Qualität ist.

SF bedeutet: Zweite Pflückung, von Anfang Juni bis Mitte August. Sie ist sehr dunkel und wie ein typischer Assam, kräftig und malzig im Geschmack. Dieser Charakter ist voll würzig hat eine sehr dunkle Farbe in der Teetasse.

Zubereitung des Schwarztees Nahorhabi

Nehmen Sie 2 – 4 TL für einen Liter Wasser. Nun geben Sie frisch gekochtes Wasser über den Tee und lassen ihn für 3 – 5 Minuten ziehen.

Sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Nahorhabi FTGFOP1 SF Tee haben, bitte teilen Sie uns dies in der Kommentarfunktion mit.

Übersicht der Vielzahl an Schwarztees

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.