Assam Budla Beta SF FTGFOP1

Assam Budla Beta SF FTGFOP1 ist ein kräftiger, würziger Assamtee, der durch seine vielen leuchtend-goldenen Tips bestens erkennbar ist. Das Teeblatt ist sehr gleichmäßig gearbeitete und seine Tasse ist äußerst aromatisch und hat den typisch malzigen Assam-Charakter. Kräftig würzige Teesorte mit einem schönen Second Flush (SF) Anklang.

Der Assam Budla Beta, mit dem ausgefallenen Namen, ist ein vollmundiger Tee, mit einer wunderbaren orangebräunlichen, leicht ins rötliche gehenden Tassenfarbe, aber dennoch ist er meist als eher „einfacher Tee“ beschrieben. Im Abgang ist der Schwarze Tee abgerundet und recht angenehm am Gaumen, mit einem weichen und glatten Nachhall. Der Duft ist leider nicht ganz so überzeugend, wie wir das von Assam Tees kennen.

Der Schwarztee wird als ein Tee benannt, der zu jeder Tageszeit genossen werden, aber auch ein guter Morgentee ist.

Gerne kann man den Assam Budla Beta mit Zucker oder Honig und einem Schuss Sahne trinken.

Die Budla Beta Tea Company wurde im Jahre 1894 in Assam gegründet. 1905 wurde um Bokpara und bereits zwei Jahre danach wurde der Teegarten Kharjan am Panitola dazugenommen.

 

Assam Budla Beta bei Teesorte

Teefeld Teesorte – unendliche Weite

 

Assam Budla Beta SF FTGFOP1 Blattgrad

Der Assam Budla Beta ist ein Second Flush Tee aus der zweiten Teeernte. Diese beginnt Anfang Juni und ist Anfang Juli bereits wieder beendet. Die Second Flush Tees sind meist kräftiger, ausgewogener und typisch würzig, malzig in ihrem Charakter. Meist in der etwas dunkler.

Der Blattgrad ist ein Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe 1

  • Finest = feinster
  • T = Tip oder auch Tippy – helle Teile des Teeblatts die sich beim Fermentieren nicht verdunkeln
  • G= Golden =goldbraunen Teespitzen
  • F= Flowery – das jüngste Blatt welches gerade in der Anfangsphase des Aufblühen ist
  • O= Orange – nicht für die Farbe sondern für das Niederländische Königshaus Oranien
  • P = Pekoe – die Größe der jungen, zarten Teeblätter

Assam Budla Beta SF FTGFOP1 Zubereitung

 

Nehmen Sie einen Liter nicht mehr kochendes Wasser. Vom Assam Budla beta ca. 2-3 TL und lassen Sie diesen gerne 4-5 Minuten ziehen um das volle Aroma zu erhalten!

Haben Sie bereits Erfahrung mit dem Assam Budla Beta SF FTGFOP1 Tee haben, freuen wir uns auf eine Nachricht in der Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.