Bananen Kuchen mit schwarzem Tee

Bananen Kuchen mit schwarzem Tee

Kuchenteig:

  • 5 EL Schwarzen Tee (Assam, Earl Grey, Herrentee)
  • 250 ml Wasser
  • 2 Bananen
  • 120 g Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 2 mittelgroße Eier
Bananen Kuchen mit schwarzem Tee bei Teesorte

Teesorte Bananen für den Kuchen

Den Tee mit dem nicht mehr kochenden Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen – dann abkühlen lassen.

Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und Eier zu einem Teig mixen.

Ca. 150 ml vom fertigen Tee und die sehr kleingeschmittenen Bananen zum Teig geben und nochmal kräftig durchrühren.

In eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgelegte Kuchenform (Kastenform oder Springform) geben und ca 30 – 35 Minuten bei 180° backen.

Abkühlen lassen um den Guss für den Bananen Kuchen mit schwarzem Tee zu machen.

Für den Guss benötigen Sie :

  • 175 g Puderzucker
  • 1 TL Butter
  • die restlichen 100 ml Tee

Das Ganze erwärmen, den Puderzucker unterrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Dazu passt natürlich bestens eine Tasse schwarzer Tee – wahlweise der Tee der verbacken wurde – oder natürlich jede andere Teesorte!

 

3 thoughts on “Bananen Kuchen mit schwarzem Tee

  1. Pingback: Five O´Clock Tea bei Teesorte

  2. Pingback: Ceylon Dyraaba OP bei Teesorte

  3. Pingback: Ceylon Pettiagalla OP bei Teesorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.