Gibt es einen Angst Tee?

Früher nannte man den Pi Lo Chun den „Tee des Angstzitterns“.

Der Ausdruck kam daher, weil die Bauern den gestohlenen Tee unter ihren Kleidern versteckten.

Zusammen mit dem „Angstschweiß“ erzeugte die Teebeute dann schließlich einen ziemlich unangenehmen Geruch.

Heute klingt der Name schon „appetitlicher“ und der Tee schmeckt auch sehr aromatisch und herrlich fruchtig- frisch!!

Zwinkern Sie mit uns - Teesorte

Zwinkern Sie mit uns – Teesorte

Sie sehen also – Sie brauchen keine Angst vor dem Teetrinken zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.