Gibt es Blauen Tee???

BLAUEN Tee??? Diese Teesorte gibt es?

Natürlich, gibt es blauen Tee – blauer Tee ist Oolong Tee.

Woher der Name „blauer Tee“ kommt, kann nicht genau zurückverfolgt werden, vermutlich liegt es am grün-blauen schimmern des Teeblatts.

 

Blauen Tee Teesorte

Teesorte Blauer Tee Oolong Tee

Oolong Tee enthält weniger Tein oder Teein und ist auch bekannt als schwarzer Drachentee oder Schwarze Schlange, da die Blätter in der Kanne die Form eines Drachentees annehmen.

Nach dem Pflücken beginnen die Teeblätter in der Sonne zu welken, dabei werden sie immer wieder durchgerieben und geschüttelt, dass der dabei austretende Saft an der Luft reagieren kann.

Die Oxidation wird dann durch Erhitzen in großen Eisenpfannen gestoppt.

INFO: Oolong Tee hat weniger Koffein als schwarzer Tee, aber mehr als Grüner Tee. 

Sein Geschmack ist blumig und duftend und er kann mehrmals aufgegossen werden.

Die Verschiedenen Aufgüsse heißen:

Tee des guten Geruchs, der Zweite – der Tee des guten Geschmacks und der Dritte – Tee der langen Freundschaft.

 

Blauer Tee mag kein kochendes Wasser, lassen Sie darum das Teewasser aufkochen, dann aber ein wenig abkühlen und übergießen dann erst den Tee damit. So haben Sie ein perfektes Teeerlebnis!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.