Blauer Tee oder Oolong Tee

Oolong Da Hong Pao k.b.A.

Oolong Da Hong Pao k.b.A. ist ein sehr seltener Tee. Er stammt ursprünglich nur von drei Teebäumen ab, die seit über 800 Jahren gut bewacht auf dem Berg Wu Yi stehen. Diese sind in den Höhenzügen des Gebirges.
Diese Bäume waren früher nur dem Kaiser zugänglich.

Man nennet den Tee auch Felsen-Tee. Er ist in seinem Aussehen eher robust und gemäß der Tradition wird der erste Aufguss nicht konsumiert. Dieser erste Aufguss wird Buddha als Gabe geopfert. Erst der zweite Aufguss ist für den eigenen Genuss gedacht. Hier verzaubert der halbfermentierte China Oolong Tee mit einer eleganten, muskatelligen Anklängen.

Auf der ganzen Welt wird dieser Tee von Connaisseuren für seine leicht sanften und weichen Röstnoten geschätzt. Die perfekt mit weichen, nussigen Geschmacksfarben ausgestattet sind. Diese Rarität verspricht einen lang anhaltenden, eindrucksvollen Geschmack.

In der Tasse überzeugt der Oolong Da Hong Pao k.b.A. mit einer Farbe, welche an Rubine erinnert. Ein Tee mit einem vollen Körper und einer ausgesuchten Tiefe.

Zubereitung:

Nehmen Sie ca. 1 Liter nicht mehr kochendes Wasser und lassen es ca. 10 Minuten abkühlen. Dann sollte es um die 80 – 90° haben. Nehmen Sie  ca. 4- 5 TL Tee, welchen Sie vorher in ein Teesieb gegeben haben. Die Ziehzeit beträgt zwischen 1 und 3 Minuten.

Mehrmals aufgießen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.