Geschmorte Hähnchenschlegel mit Rotbuschtee

Geschmorte Hähnchenschlegel mit Rotbuschtee für 6-8 Personen

Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenschlegel
  • 2 Zwiebeln
  • 10 ganze Knoblauchzehen
  • 250 g Backpflaumen
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 375 ml starker Rotbuschtee (4 TL)
  • 250 ml Wein (Rose)
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Thymianzweige
  • 200 g grüne Oliven
  • 10 Kapern
  • frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Den Backofen auf 160 °C vorheizen.

Die Hähnchenschlegel in eine ofenfeste Form legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln vierteln, Knoblauch, Backpflaumen und die fein geriebene Zitronenschale dazugeben. Wein, Rotbuschtee, Olivenöl und Kräuter verrühren und die Marinade über das Geflügel geben. Eine Stunde marinieren lassen (minimum).

Anschließend eine Stunde im Ofen schmoren. Danach Oliven (ohne Kern bitte), sowie die Kapern dazugeben und eine weitere halbe Stunde in den Ofen geben, bis das Fleisch zart und gar ist.

Geschmorte Hähnchenschlegel mit Rotbuschtee kann man beim Anrichten mit Korianderzweigen dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.