Hilft nur grüner Tee Karies zu hemmen?

Hilft nur grüner Tee Karies zu hemmen, oder auch andere Teesorten?

Nein, auch schwarzer Tee reduziert Zahnbelag.

Der Gerbstoff Catechin, welcher im Tee enthalten ist, greift den Stoffwechsel des Kariesbakteriums (Streptococcus mutans) an. Die Polypenole und die Flavonoide bremsen dagegen die Umwandlung von Stärke in Traubenzucker die im Mund entsteht.

Das ist die Grundlage für die Plaquebakterien um zahnschädigende Säuren zu bilden.

Ebenso stoppt der schwarze Tee das Bakterium Glycosyltransferase. Dieses Enzym trägt dazu bei, dass die Plaque an unseren Zähnen haftet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.