Gesundheit und Wirkung

Stimmt es das Tee eine Doppelwirkung hat?

Abhängig von Sorte und Ziehzeit kann ein schwarzer Tee sowohl anregend als auch beruhigend wirken.

Lässt man den Tee kurz ziehen (2-3min) ist der Anteil an Koffein hoch und je koffeinhaltiger der Tee, desto belebender wirkt er auf das zentrale Nervensystem.

Verlängert man die Ziehzeit auf bis zu 5 Minuten, entfalten sich die enthaltenen Gerbstoffe (wirken beruhigend auf den Magen und Darm) stärker.

Schwarzer Tee kann also auf zweierlei Art und Weise auf den Körper wirken – einmal anregend und einmal beruhigend.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.